OHV - Fettbrand Fürstenberg (Havel) – Eine 70-jährige Frau vergaß offenbar heute Vormittag gegen 11.05 Uhr in einer Wohnung in der Stolpseestraße im Ortsteil Himmelpfort, nach dem Kochen den Herd auszuschalten. Sie hatte die Wohnung inzwischen verlassen, als sich das Fett entzündete. Die Tochter der 70-Jährigen versuchte, das Feuer zu löschen, nutzte dazu aber offenbar Wasser.

Durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr wurde das Feuer gelöscht. Die 51-jährige Frau wurde mit einer schweren Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Wohnung blieb bewohnbar, der entstandene Sachschaden wird mit etwa 300 Euro beziffert.

Zahnbürstendieb gestellt Hohen Neuendorf – Mitarbeiter eines Geschäftes bemerkten gestern einen 24-jährigen Mann, der offenbar zum wiederholten Male elektrische Zahnbürsten entwendete. Der Mann flüchtete aus dem Geschäft, doch die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten ihn in der Nähe feststellen und vorläufig festnehmen. Dabei leistete der Mann aus der Russischen Föderation Widerstand, der mit einfacher körperlicher Gewalt gebrochen wurde. In seinem Rucksack fanden die Beamten die entwendeten Zahnbürsten und betäubungsmittelähnliche Substanzen. Diese stellten die Beamten sicher. In der Polizeiinspektion in Oranienburg wurde der Mann vernommen. Er räumte den Diebstahl ein. Da sein Aufenthaltstitel abgelaufen ist und somit der Verdacht des illegalen Aufenthalts besteht, wurde die vorläufige Festnahme aufrechterhalten.

.... HTML ...