Kurzmeldung - Wegen Eines Zugunfall im Westhavelland kommt es aktuell weiterhin zu Beeinträchtigungen im Bahnverkehr. Nach Angaben der Bundespolizei Berlin kam es gegen 20.50 Uhr zwischen Großwudicke und der Stadt Rathenow zu einem Wildunfall.

Ein ICE mit 400 Reisenden soll mit mehreren Wildschweinen zusammengestoßen sein. Nun wurde ein Ersatzzug bereitgestellt so das die Reisenden umsteigen können. Zu Ereignis kam es auf freier Strecke.