Werbefläche mieten ...

Oranienburg - Lautstarke Explosion mit Lichtblitz - Heute Nacht, gegen 01:30 Uhr wurde im Raum Oranienburg von mehreren Zeugen eine lautstarke Explosion mit einem Lichtblitz wahrgenommen und der Polizei gemeldet. Es soll zu starken Vibrationen der Fensterscheiben gekommen sein. Der ungefähre Wahrnehmungspunkt war je nach Ausgangspunkt der Bereich der Lehnitzschleuse oder am Havelkanal Höhe Takeda/ Lindenring bis hin zum Lehnitzsee. Sowohl eine Nahbereichsabsuche als auch der Einsatz des Polizeihubschraubers führten nicht zum Auffinden von irgendwelchen Feststellungen oder Personen.

Märkisch-Oderland - Gusow-Platkow – Verkehrsunfall forderte Todesopfer - Am 23.02.2021, gegen 07:40 Uhr, wurde der Polizei ein schwerer Verkehrsunfall gemeldet. Auf der Landesstraße zwischen Karlshof und Letschin hatte nach ersten Erkenntnissen ein 27-jähriger Mann mit seinem Skoda einen VW Transporter überholt und dabei die Kontrolle über den Wagen verloren. Sein Auto prallte dann gegen einen Baum. Für den jungen Mann kam jede Hilfe zu spät. Er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Märkisch-Oderland zur genauen Unfallursache.

Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam heute Mittag ein 36 Tonnen schwerer Kran in der Auf B 96 / Oranienburg-Süd nach links von der Fahrbahn ab durchbrach dabei die rechte Schutzplanke, überschlug sich mehrfach und kam anschließend erst in etwa 10 Meter Tiefe zum liegend zum Stehen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten den Fahrer aus dem Führerhaus befreien. Rettungskräfte brachten den verletzten Fahrzeugführer in ein Krankenhaus.

Oberhavel - Erstmeldung – nach Medienberichte kam es in den Montagmorgenstunden in Kremmen zu einem Großeinsatz für die Feuerwehr. Aus bislang noch unbekannter Ursache war die Lagerhalle einer Dachdeckerei, in Vollbrand geraten dabei waren wohl auch mehrere Gasflaschen explodiert. Die Nina-Warn-App wurde ausgelöst (Auslösung durch Leitstelle Nord Ost) wurde gegen 4.40 Uhr ausgelöst um 06.20 Uhr konnte wieder Entwarnung gegeben werden. Anwohner sollten Fenster und Türen geschlossen halten. Das Feuer ist nun unter Kontrolle, die Einsatzkräfte der Feuerwehr der Stadt Kremmen mit Ortsteile sind nun noch mit den Restlöscharbeiten beschäftigt.

Ostprignitz-Ruppin - Mädchen auf den Gleisen - Am 20.02.2021 gegen 14:00 Uhr meldeten mehre Zeugen zwei weibliche Personen, welche sich im Bereich des S-Bahnhof West im Gleisbett aufhielten und filmten. Der Zugverkehr wurde daraufhin durch die Bundespolizei gestoppt. Vor Ort konnten eine 11-Jährige, sowie eine 14-Jährige festgestellt werden. Beide gaben zu, dass die 11-Jährige im Gleisbett gewesen war, während die 14-Jährige Bildaufnahmen machte.