Werbefläche mieten ...

Landkreis Havelland, Falkensee, Bereich zwischen Bahnhof und Falkenhagener Straße Jugendliche angegriffen: Polizei sucht Zeugen - Mittwoch, 01.07.2020, 22:00 Uhr bis Donnerstag, 02.07.2020, 04:05 Uhr - Eine Zeugin meldete am Donnerstagmorgen über den Notruf, dass sie in der Freimuthstraße in Falkensee eine verletzte junge Frau angetroffen habe. Die eingesetzten Beamten konnten am Einsatzort eine 15-Jährige Havelländerin feststellen. Sie war ansprechbar und leicht verletzt. Sie gab an, dass sie sich am Mittwochabend im Bahnhofsumfeld aufgehalten habe, da sie sich dort mit einer männlichen Person verabredet hatte, mit der sie zuvor gechattet hatte.

Erstmeldung: Großeinsatz der Bundes- und Landespolizei am Bahnhof Friesack. Spezialeinsatzkräfte der Bundespolizei unterstützen. Es sind mindestens 320 Bahnreisende betroffen. Die ICE wurde am Bahnhof in Friesack geräumt. Es wurde nach einem Tatverdächtigen gesucht, er wurde bereits festgenommen. Mehrere Busse werden nun die reisenden weiterbefördern.

Kreis Oberhavel - Hohen Neuendorf – Gestern gegen 23:30 Uhr wurde eine 17-Jährige Opfer einer Straftat, als sie aus der S1 von Berlin Gesundbrunnen kommend ausstieg und durch einen bisher unbekannten Mann sexuell belästigt wurde. Der Mann, der seinerseits in Waidmannslust in den Zug gestiegen war, näherte sich ihr auf dem Bahnsteig Hohen Neuendorf von hinten an und berührte die 17-Jährige mit den Händen an Hals, Gesäß und im Bereich der Brüste. Als sich ein unbekannter Mann mit Warnweste näherte, ließ der Täter von der Frau ab und flüchtete über die Gleise hinweg vom Bahnsteig. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Landkreis Havelland, Dallgow-Döberitz, Havelpark - Raub im Einkaufsmarkt Kaufland - Mittwoch, 01.07.2020, 11:06 Uhr - Der Ladendetektiv eines Einkaufsmarktes informierte die Polizei darüber, dass ein Unbekannter soeben versucht habe, Waren zu stehlen. Die eingesetzten Beamten überprüften unmittelbar den Nahbereich, konnten jedoch keine Tatverdächtigen feststellen. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Ladendetektiv über die Videoüberwachung beobachtet, wie eine unbekannte männliche Person mehrere hochwertige alkoholische Getränke in einen Beutel verstaut und ohne zu bezahlen den Laden wieder verlassen hatte. Der Mitarbeiter sprach den Tatverdächtigen daraufhin an, worauf der Unbekannte nach ihm schlug.

Ostprignitz-Ruppin - Geldautomat in Wittstock (Dosse) gesprengt  – Heute Morgen gegen 02.35 Uhr meldeten Zeugen einen lauten Knall im Bereich eines Einkaufsmarktes in der Meyenburger Chaussee. Hier hatten unbekannte Täter einen im Eingangsbereich des Marktes aufgestellten Geldausgabeautomaten augenscheinlich gesprengt. Sie hatten sich zuvor gewaltsam Zutritt zum Markt verschafft. Der Tatort wurde kriminaltechnisch untersucht. Die Täter gelangten an die Geldkassetten und entwendeten diese.