Landkreis Havelland, Bundesstraße 5, Dallgow-Döberitz - Betrunkener Unfallfahrer - Sonntag, 10. Februar 2019, 22:30 Uhr - Aufmerksame Bürger bemerkten am Sonntagabend einen 50-jährigen Autofahrer, der mit seinem PKW Mercedes auf der Bundesstraße 5 in Richtung Berlin unterwegs war. Die Schlangenlinien, die der Mann fuhr, gaben den Anlass für eine Kontrolle durch Polizeibeamte. Nachdem die Beamten den Wagen gestoppt hatten, bemerkten sie sofort die Alkoholisierung des Fahrers.

Märkisch-Oderland - tragischer Verkehrsunfall nahe Bad Freienwalde - Am Freitagnachmittag kam es zwischen den Ortslagen Marienberg und Wriezen zu einem tragischen Verkehrsunfall. Eine 59-jährige Fahrzeugführerin überholte mehrere Fahrzeuge, als ein weiterer PKW zum Überholen ausscherte. Der 38 jährige Fahrzeugführer übersah beim Ausscheren vermutlich den PKW der 59-jährigen, striff diesen, wodurch sie nach links von der Fahrbahn abkam und mit einem Straßenbaum kollidierte.

Video Nachtrag - Landkreis Potsdam-Mittelmark; Werder/Havel - Haftbefehl gegen mutmaßlichen Todesschützen erlassen - 09.02.2019 - Nach der vorläufigen Festnahme des 60-jährigen Werderaners wurde er von der Mordkommission der Polizeidirektion West vernommen. Er ließ sich zur Tat ein und nannte persönliche Diskrepanzen zwischen ihm und seinem getöteten Nachbarn als Tatmotiv. Die Ermittlungen ergaben weiterhin, dass er mindestens zweimal mit einer Schrotflinte auf seinen 58-jährigen Nachbarn geschossen hatte.

Havelland - Erstmeldung - wie Medien berichten kam es am Freitagabend auf der Bundesstraße 188 zwischen Rathenow und Stechow zu einem Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Es wurden mindestens drei Personen verletzt einer davon schwer. Zu genauen Unfallhergang ist nichts bekannt, die B 188 wurde zeitweise voll gesperrt.

Fotos: sts,cp-reportnet24

Video - Landkreis Potsdam-Mittelmark; Werder/Havel - 60-Jähriger erschießt 58-jährigen Nachbarn - 08.02.2018; 18.00 Uhr - Anwohner verständigten am Freitagabend die Polizei darüber, dass auf dem Hof eines Grundstücks in Werder ein namentlich bekannter 60-jähriger Mann aus Werder mit einer Langwaffe auf einen ihm ebenfalls bekannten 58-Jährigen geschossen haben soll.