Wustermark-Elstal: Dieb flüchtet nach gescheiterter Diebstahlhandlung - Nachdem am Mittwochnachmittag ein bislang noch unbekannter Mann versuchte in einem Geschäft innerhalb des Outlet- Centers eine Jacke zu entwenden, wurde er am Eingangsbereich durch den Ladendetektiv gestoppt. Der Dieb schlug sofort in Richtung des Mitarbeiters, verlor dabei die Jacke, die er unter seinem Anorak versteckt hatte und floh zu Fuß vom Ort des Geschehens in Richtung der B 5.

Landeshauptstadt Potsdam: Am Mittwochnachmittag kam es zu einem Polizeieinsatz im Hans-Marchwitza-Ring. Ein geistig verwirrter 25-jähriger Mann versuchte mit einem Brieföffner unvermittelt in Richtung seiner 32-jährigen Schwester zu stechen. Zum Glück wurde die Frau durch eine Abwehrbewegung mit der Hand nur leicht verletzt.

Landkreis Prignitz: Am 05.11.14 um 06.15 Uhr stieß der Fahrer eines PKW VW auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Sarnow und Kemnitz mit einem Reh zusammen. In weiterer Folge geriet der PKW nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Straßenbaum. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wir auf 5000,- Euro geschätzt.

Spandau: Schwere Verletzungen erlitt ein zehnjähriges Kind gestern Abend bei einem Verkehrsunfall in Kladow. Der Junge hatte ersten Ermittlungen zufolge gegen 18.20 Uhr den Kladower Damm in Höhe des Runebergweges überquert und war dort vom Auto eines 41-Jährigen erfasst worden.

Berlin-Lichtenberg - Leichte Verletzungen erlitt eine Frau gestern Abend bei einem Verkehrsunfall mit einem Notarztwagen der Feuerwehr in Lichtenberg. Die 30-jährige Autofahrerin war gegen 17.50 Uhr an der Kreuzung Siegfried-/Rüdigerstraße mit dem mit Blaulicht und Martinshorn fahrenden Einsatzfahrzeug zusammengestoßen.