Werbefläche mieten ...

Landkreis Havelland, Nauen, Bredower Weg - Brand in Wohnung eines Mehrfamilienhauses - Montag, 04.01.2021, 08:50 Uhr - Ein 31-jähriger Havelländer rief am heutigen Morgen die Feuerwehr und meldete, dass in einem Zimmer seiner Wohnung ein Brand ausgebrochen sei. Beim Eintreffen der hinzugerufenen Polizisten hatten die Einsatzkräfte das Feuer in dem Mehrfamilienhaus bereits gelöscht.

Havelland - Wustermark, Bundesstraße 5 - Gegen Leitplanke geprallt - Sonntag, 03.01.2021, 12:55 Uhr - Auf rutschiger Fahrbahn der Bundesstraße 5 zwischen den Abzweigen Zeestow und Wustermark kam am Sonntagmittag ein Pkw ins Schleudern. Der Audi prallte daraufhin gegen die Leitplanke, welche auf einer Länge von etwa 70 m beschädigt wurde.

Treptow-Köpenick - Gestern Abend erlag in Rahnsdorf der Beifahrer eines Transporters nach einem schweren Verkehrsunfall seinen tödlichen Verletzungen in einem Krankenhaus. Ersten Erkenntnissen zufolge kam das von einem 34-Jährigen in Richtung Erkner gesteuerte Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache gegen 21.45 Uhr von der Fahrbahn der Fürstenwalder Allee nach rechts ab und prallte gegen einen Baum.

Kremmen durch „Polenböller“ schwer verletzt Am Silvesterabend verletzte sich ein 63-jähriger Mann in Kremmen beim Umgang mit sogenannten Polenböllern. Er zündete diese unsachgemäß, so dass es eine Explosion unmittelbar an seiner Hand gab. Durch die Energie der Detonation wurde eine Hand des Mannes komplett zerstört und musste im Rahmen der ärztlichen Erstversorgung amputiert werden.

Ostprignitz-Ruppin - Erstmeldung: Aus bislang noch unbekannter Ursache war am späten Silvesterabend in Gemeinde Temnitztal OT Küdow-Lüchfeld ein PKW Mercedes in der Ortsdurchfahrt im Bereich einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und demolierte dabei einen Strommasten, in weiterer Folge prallt der PKW frontal gegen eine Hauswand bis er herumgeschleudert wurde und erst neben dem Haus zum Stehen kam. Ein Insasse wurde durch die Wucht des Aufpralls aus dem Fahrzeug geschleudert, weitere drei Personen mussten von den Einsatzkräften aus dem völlig zerstörten Wagen befreit werden.