Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Oberspreewald-Lausitz - Am Montag, dem 30.09.2019 wurde die Polizei kurz nach 21:00 Uhr über Notruf in Kenntnis gesetzt, dass auf der Kleinleipischer Straße ein 17-Jähriger von unbekannten männlichen Personen attackiert und mit einem Messer verletzt wurde. Der 17-Jährige musste auf Grund der Schwere der Verletzungen sofort in ein Krankenhaus eingeliefert und notoperiert werden. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnten noch in den Nachtstunden zum Dienstag ein 18- und ein 25-Jähriger Tatverdächtiger vorläufig festgenommen werden.

Oberhavel - Erstmeldung – wie aktuell bekannt ist, mussten nach einem Unfall mit zwei Lastwagen zwischen den Anschlussstellen Mühlenbeck und Birkenwerder alle Fahrstreifen in Richtung Hamburg gesperrt werden. Es wurden mindestens zwei Personen verletzt. Bei einem der beteiligten Lkws müssen nun rund 25.000 Liter Flüssigkeiten abgepumpt werden. Fahrzeugführer/innen sollten, wenn möglich den Bereich um die Unfallstelle weiträumig umfahren.

Landkreis Havelland, Nauen, Otto-Heese-Straße - Gefährliche Körperverletzung Sonntag, 29.09.2019, 04:20 Uhr - In der Nacht von Samstag auf Sonntag begleitete ein 30-jähriger Mann seine Ex-Lebensgefährtin in Nauen auf dem Weg nach Hause. Währenddessen gerieten die beiden Personen in Streit, woraufhin der alkoholisierte 30-Jährige die Frau mehrmals schlug.

Erstmeldung: Wie aktuell bekannt wurde, kam es am Sonntag auf dem Oktoberfest am neuen Lustgarten in der Landeshauptstadt Potsdam, zu einem tragischen Unglücksfall bei dem eine 20-jährige Frau ums Leben kam. Zu den weiteren Hergang des Unglücks bei dem Rummel ist noch nichts bekannt. Es kamen wohl mehrere Seelsorger zum Einsatz.

Neustadt/Dosse Verdächtiges Paket erhalten - Ein 21-Jähriger aus Neustadt/Dosse erhielt nach einem vereinbarten Warentausch bei Ebay-Kleinanzeigen sein Paket. Bereits verwundert, dass das Packet für die erwartete BOSE-Sound-Anlage zu klein war, ereilte ihm eine Überraschung beim Öffnen. Schon als er die erste Schicht des doppelt verpackten Paketes aufmachte krochen ihm diverse Käfer und Kellerasseln entgegen und aus dem Inneren drang nicht nur ein modriger Geruch, sondern auch Geräusche, die der 21-Jährige auf exotische und vielleicht giftige Tiere schob.