Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Oberhavel - Feuer im Chemieraum - Am Samstag meldete der Schulleiter des F. F. Runge Gymnasiums um 15:10 Uhr einen Brand in der Schule. Nach dem „Tag der offenen Tür“, welcher um 14 Uhr beendet wurde, wurde im Chemieraum eine Rauchentwicklung wahrgenommen. Die umgehend herbeigerufene Feuerwehr konnte einen Schwelbrand im Papierkorb feststellen, welcher zeitnah gelöscht werden konnte. Der Chemieraum wurde an Wand und Decke leicht verrußt. Schüler befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr im Gebäude.

Landkreis Havelland, Nauen, Graf-Arco-Straße - PKW überschlagen, Fahrer auf der Flucht Samstag, 11.01.2020, 23:00 Uhr - Eine Passantin meldete am Samstagabend über den Notruf der Polizei, dass sie einen offensichtlich verunfallten PKW bemerkte, der abseits der Graf-Arco-Straße stand. Nach bisherigen Ermittlungen kam das Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und kam auf einer Fläche neben der Straße zum Stillstand.

Landkreis Barnim - Eberswalde – Vom Zug erfasst worden Die Polizei wurde am 09.01.2020, gegen 22:00 Uhr, zum Hauptbahnhof Eberswalde gerufen. Dort war aus bislang ungeklärter Ursache ein 36-jähriger Mann von einem Güterzug erfasst worden. Der in Deutschland ohne festen Wohnsitz aufhältige polnische Staatsbürger kam letztlich außerhalb des Bahnhofes zum Liegen. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Jetzt ermitteln Kriminalisten zum genauen Hergang des Geschehens. Gegenwärtig wird ein Einwirken Dritter jedoch ausgeschlossen.

Landkreis Havelland, Brieselang, Hans-Klakow-Straße - Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen Freitag, 10.01.2020, 7:56 Uhr - In Brieselang kam es am Morgen zu einem Unfall, bei dem zwei Frauen schwer verletzt wurden. Eine 79-jährige Autofahrerin fuhr nach ersten Ermittlungen von dem Parkplatz eines Supermarktes, als sie mit einer 49-jährigen Fahrradfahrerin zusammenstieß. Danach kollidierte der PKW mit dem Zaun eines Garagenkomplexes und kam an einer Garage zum Stillstand.

Landkreis Havelland, Falkensee, Adlerstraße - Wohnung nach Brand unbewohnbar - Freitag, 10.01.2020, 10:10 Uhr - Über die Rettungsleitstelle wurde die Polizei über einen Brand in einer Wohnung es eines Mehrfamilienhauses informiert. Die Feuerwehr evakuierte den Aufgang und konnte den Brand in der Wohnung löschen. Verletzt wurde niemand. Der Bewohner befand sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht in der Wohnung. Die betroffene Wohnung ist vorerst nicht mehr bewohnbar.