Werbefläche1

Landkreis Prignitz - Polizei- und Rettungseinsatz auf der Bundesstraße 189 zwischen Pritzwalk und dem Abzweig Kuhbier. Hier sind am Donnerstag-Vormittag gegen 10.55 Uhr zwei Fahrzeugen frontal zusammengeprallt, zwei Personen wurden dabei verletzte, beide kamen in einem Klinikum. Unfallverursacher war hier ein Kleintransporter, nach einem Überholvorgang verschätzte es sich offenbar, im Gegenverkehr befand sich ein PKW BMW, der durch versucht, auszuweichen, es kam dabei zum Frontalcrash. Beide Fahrzeuge kamen von der Fahrbahn ab, der Transporter kam erst auf der Seite zum Stehen.

Brandenburg - Sachsen-Anhalt - Elfjähriger macht Spritztour – Am Montagabend gegen 21.00 Uhr meldete sich ein 40-Jähriger bei der Polizei, nachdem er festgestellt hatte, dass sein elfjähriges Pflegekind nicht zu Hause war. Außerdem wies sein Einfamilienhaus Einbruchspuren auf und sein Pkw Mercedes war offenbar entwendet worden. Nachdem das Fahrzeug bereits einmal in Berlin gesichtet worden war, konnte es gegen 23.30 Uhr durch Kräfte der Polizei des Landes Sachsen-Anhalt nahe der Bundesautobahn 2 aufgefunden werden. Am Steuer saß der vermisste Elfjährige.

Prignitz - Amt Putlitz-Berge - Stadt Putlitz - Aus bislang noch unbekannter Ursache war gegen Montagmittag ein PKW direkt an der Anschlussstelle Putlitz von der Fahrbahn abgekommen und dabei über die Leitplanke katapultiert. Zwei Frauen aus den Fahrzeugen wurden dabei verletzt. Rettungskräfte kümmerten sich vor Ort um die medizinische Erstversorgung, auch ein Hubschrauber kam unter Unterstützung der Einsatzkräfte.

Landkreis Oberhavel - Aufgrund eines Personenunfalls (09.28 Uhr) am Bahnhof Gransee kam es zeitweise zu Verkehrsbehinderungen im Bahnverkehr auf der Strecke zwischen Oranienburg und Berlin. Im betroffenen Zug, der Regionalexpress 3507, waren etwa 150 Reisende betroffen. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Die Bundespolizei führt die Ermittlungen.

Landkreis Ostpritz-Ruppin – Folgenschwerer Unfall am Maifeiertag in der Gemeinde Wusterhausen/Dosse-Segeletz. Motorrad auf der Bundesstraße 5 direkt am Abzweig Dreetz von PKW Toyota erfasst. Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass sich Fahrzeugteile vom Auto und Krad auf rund 100 Meter weit verteilten. Der Fahrer das Krad erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen, eine Person im PKW erlitt einen Schock.

Wetterwarnungen

Werbefläche

Beste online casinos ohne lizenz in Deutschland