Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Stadt Brandenburg an der Havel, Altstadt, Neuendorfer Straße - Verdacht eines versuchten Tötungsdeliktes Dienstag, 24.09.2019, 19:50 Uhr - Am Dienstagabend informierte die Rettungsleitstelle die Polizei, dass ein Brandenburger in seiner Wohnung eines Mehrfamilienhauses durch einen bislang Unbekannten mit einem Messer schwer verletzt wurde. Der 23-Jährige wurde noch in der Nacht operiert. Der Tatverdächtige flüchtete, er konnte trotz eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen der Polizei nicht mehr festgestellt werden. Die Ermittlungen zu ihm und den Hintergründen, die am heutigen Tage weiter andauern, hat bereits in der Nacht die Mordkommission der Polizeidirektion West übernommen.

Nachtrag - Ins Schleudern geraten BAB 24/Pritzwalk – Ein 41-jähriger Libanese geriet heute gegen 11.30 Uhr zwischen den Anschlussstellen Pritzwalk und Meyenburg mit einem Pkw Daimler auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Wildschutzzaun, überschlug sich mehrfach und kam schließlich auf den Rädern zum Stillstand.

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Golzow, Hauptstraße - Polizei leitet Todesermittlungsverfahren ein Montag, 23.09.2019, 14:48 Uhr - Zeugen bemerkten gestern Nachmittag gegen 14:48 Uhr eine augenscheinlich bewusstlose Frau auf der Hauptstraße in Golzow. Die 57-Jährige lag auf der Straße neben ihrem Fahrrad. Die Ersthelfer und auch der kurz darauf eintreffende Notarzt konnten trotz Reanimationsmaßnahmen nur noch den Tod der Frau feststellen.

Prignitz: Aktuell kommt es aufgrund einer Unfallstelle zwischen den Anschlussstellen Pritzwalk und Meyenburg zu Verkehrsbehinderungen. Hier laufen Rettungs- und Bergungsarbeiten. Fahrzeugführer/innen müssen mehr Zeit einplanen. Es ist derzeit nicht bekannt, wie viele Fahrstreifen blockiert sind. 

Nauen, Dammstraße - Hauswand beschmiert 23.09.2019, 08:10 Uhr - Durch den zuständigen Hausmeister wurden am Montagmorgen Graffiti an der Wand eines Hauses in der Dammstraße in Nauen entdeckt. Die überwiegend undefinierbaren silberfarbenen Schmierereien wurden auf einer Fläche von 300 x 100 cm aufgesprüht. Polizisten dokumentierten die Beschädigungen und nahmen Strafanzeige auf. Der Hausmeister kümmerte sich um die Beseitigung.