Werbefläche mieten ...

Seit Montag, dem 06.07.2020, wird die 16-jährige Maria Chantale S. aus Falkensee vermisst. Sie hat an diesem Tag gegen 18 Uhr ihre Unterkunft in einer Wohneinrichtung verlassen und ist seitdem nicht zurückgekehrt. Bisherige Suchmaßnahmen und Ermittlungen der Kriminalpolizei führten nicht zum Auffinden des Mädchens. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich die Jugendliche in einer hilflosen Lage befindet.

Erstmeldung: Aus noch ungeklärter Ursache sind heute Nachmittag zwei Fahrzeuge darunter ein Toyota auf der Landstraße 201 nahe Alt Brieselang zusammengeprallt. Beide Pkws kamen nach etwa 50 Meter in beide Richtungsfahrbahnen zum Stillstand. Die Feuerwehr musste eine Fahrzeugführerin aus dem Auto befreien, sie kam ´mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Auch der zweite Fahrzeugführer wurde zur weiteren medizinischen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Lübbenau: Gegen 02:00 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei am Freitag zu einem Mehrfamilienhaus in die Rudolf-Breitscheid-Straße gerufen. Dort war es aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand im Keller gekommen. Die Feuerwehr musste das Wohnhaus evakuieren. Wegen der starken Rauchentwicklung erlitten elf Bewohner Verletzungen, die medizinisch behandelt werden mussten. Derzeit ist das Haus nicht mehr bewohnbar. Bewohner wurden durch den ASB untergebracht.

Erstmeldung: Aus bislang noch unbekannter Ursache kam es in den frühen Morgenstunden zu einem Unfall auf der Bundesstraße 2 zwischen Neufahrland und Fahrland in Fahrtrichtung Groß Glienicke. Ein PKW VW war rechts von der Fahrbahn abgekommen und prallte anschließend gegen einen Baum. Der Wagen ging anschließend in Flammen auf. Durch das Feuer wurde der Baum auf etwa 10 Meter Höhe beschädigt, der Unfallwagen brannte komplett ab. Die B2 musste zeitweise komplett gesperrt werden. Ü

Erstmeldung - Oberhavel - aus bislang noch ungeklärter Ursache waren am Donnerstagnachmittag in der Rose-Luxemburg-Straße ein PKW VW und ein LKW Ieveko zusammengestoßen. Polizei, Feuerwehr- und Rettungskräfte kamen zum Einsatz. Die Unfallstelle musste zeitweise komplett gesperrt werden.