Werbefläche mieten ...

Havelland - Dallgow-Döberitz, Döberitzer Weg - Schuhdiebin gestellt - 07.07.2020, 14:00 Uhr - Zwei Paar Schuhe im Gesamtwert von über 100 Euro wollte eine junge Frau am Dienstagnachmittag aus einem Geschäft in einem Einkaufscenter in Dallgow-Döberitz stehlen. Ein Mitarbeiter hatte die Diebin gestellt und die Polizei gerufen. Bei der Überprüfung der Personalien der 32-Jährigen stellte sich heraus, dass diese schon von wegen ähnlicher Delikte bekannt war.

Landkreis Havelland, Falkensee - Erzieherinnen beleidigt und verletzt Dienstag, 07.07.2020, 10:15 Uhr - Ein offenbar sehr aufgebrachter 43-Jähriger erschien am Dienstagvormittag in einer Kindertagesstätte in Falkensee. Er soll dabei zwei Mitarbeiterinnen angeschrien und die Herausgabe von persönlichen Sachen seines Kindes gefordert haben. Als der Mann schließlich einen Betreuungsraum der Kindertagesstätte betreten wollte, in dem sich zu diesem Zeitpunkt mehrere Kinder befanden, wollten die beiden Mitarbeiterinnen dies verhindern und schlossen die Tür. Der 43-Jährige stieß die Tür daraufhin gewaltsam auf, wodurch die beiden 34 und 55 Jahre alten Frauen leicht verletzt wurden.

Landkreis Havelland, Rathenow, Curlandstraße / Ruppiner Straße - Frontalzusammenstoß an Ampelkreuzung Mittwoch, 08.07.2020, 05:55 Uhr - Mit seinem PKW Mazda fuhr ein 63-jähriger Havelländer am Mittwochmorgen auf der Curlandstraße und wollte nach links in die Ruppiner Straße abbiegen. Dabei stieß er an der Ampelkreuzung frontal mit einem entgegenkommenden PKW Audi eines 24-Jährigen aus dem Havelland zusammen.

Update: 15.35 Uhr/ Havelland: Aufgrund einer technischen Störung kam es heute gegen 8.20 Uhr auf der Bahnstrecke Potsdam-Hauptbahnhof – Oranienburg zu Einschränkungen im Zugverkehr. Wie die Deutsche bahn auf Anfrage mitteilte, kam es am Stromabnehmer des Regionalbahn 20 zwischen Wustermark und Brieselang zu einem Notstopp, ein Vogelschlag hatte den Defekt verursacht. Im Zug selbst befanden sich rund 25 Reisende die mit Unterstützung der Feuerwehr in einem anderen Zug umsteigen bzw. evakuiert werden konnten.

Nordrhein-Westfalen - Wilnsdorf-Wilgersdorf (ots) Am Montagabend (06.07.2020) um 19:00 Uhr kam es auf dem Nerrweg zu einem tragischen Unfall. Ein 12-jähriger Junge war dort mit einem Aufsitzmäher mit Anhänger in Richtung Weißbachstraße unterwegs. Auf der abschüssigen Straße kam das Gespann nach links von der Straße ab und stürzte nach dem Durchqueren einer Hecke eine Mauer hinab. Der 12-Jährige verstarb trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen noch am Abend im Krankenhaus.