Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Erstmeldung: Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der B5 sind nach derzeitigem Stand vier Menschen teils schwer verletzt worden darunter drei Kinder, ein Familienvater kam ums Leben. Die Bundesstraße 5 bleibt auf Höhe Rohrbeck in Fahrtrichtung Nauen bis auf weiteres gesperrt. 

Gemeinde Schönwalde-Glien, Ort Schönwalde Siedlung Am heutigen - Sonntagvormittag wurde die Polizei sowie Feuerwehr- und Rettung zu einem Leichenfund in unmittelbarer Nähe der Schleuse Schönwalde gerufen. Die eintreffenden Einsatzkräfte mussten eine im Havelkanal treibende leblose Person aus dem Wasser bergen. Bei der aus dem Schifffahrtskanal geborgene Person, handelt es sich nach ersten Erkenntnissen um eine Frau, wie diese zu genau zu Tode kam und um wem es sich genau handelt müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.

Landkreis Havelland, Nauen - PKW fängt plötzlich Feuer - Donnerstag, 07. November 2019, 22:15 Uhr - Einen unglücklichen Kauf machte ein 20-Jähriger am Donnerstag. Der junge Mann, der einen PKW Seat an diesem Tag erworben hatte, stellte den Wagen nach einer mehrstündigen Probefahrt auf dem Hof eines Wohnhauses ab. Kurze Zeit später bemerkte er einen Brand am Fahrzeug. Die alarmierte Feuerwehr löschte das brennende Fahrzeug.

Havelland - Bredow - Zwei Einbrecher im Haus angetroffen 07.11.2019, 17:25 Uhr - Ein 15-Jähriger hielt sich am späten Donnerstagnachmittag im Obergeschoss des Einfamilienhauses seiner Eltern auf, als er verdächtige Geräusche aus dem Erdgeschoss vernahm. Er ging nach unten und begegnete dort zwei männlichen Einbrechern (ca. 20 Jahre alt), die sofort die Flucht ergriffen. Er rief seine Mutter an, welche dann die Polizei verständigte.

Strausberg (Märkisch-Oderland) (ots) - In der Nacht zu Donnerstag hörte ein Zeuge Schüsse am Bahnhof Strausberg. Bundespolizisten nahmen im weiteren Verlauf einen 34-jährigen Tatverdächtigen fest. Gegen 00:30 Uhr beobachtete ein Zeuge zwei Personen auf dem Fernbahnsteig, von denen eine mit einem waffenähnlichen Gegenstand auf einen Wetterschutzunterstand auf dem S-Bahnsteig schoss und anschließend flüchtete. Eine Scheibe der Unterstellmöglichkeit ging dabei zu Bruch.