Werbefläche mieten ...

Bei einem Verkehrsunfall am Montagvormittag in Wilhelmstadt erlitt eine Radfahrerin tödliche Verletzungen. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge fuhr ein 25-jähriger Fahrer eines Transporters auf der Brüderstraße in Richtung Krowelstraße. Gegen 11.15 Uhr soll dieser zunächst die Pichelsdorfer Straße überquert und dabei die bislang unbekannte Radfahrerin in der Brüderstraße erfasst haben.

Landkreis-Potsdam-Mittelmark; BAB 9; Fahrtrichtung Leipzig - Nach Auffahrunfall in den Nebenverkehr – Ersthelfer rettet schwer verletzte vor Brandausbruch 16.08.2020; 23:53 Uhr Aufgrund der Spurenlage geht die Polizei von folgendem Unfallhergang aus. Der Fahrer eines PKW Dodge (57, polnischer Staatsbürger) befuhr den mittleren Fahrstreifen der BAB 9 in Fahrtrichtung Leipzig. Aus ungeklärter Ursache fuhr er zwischen den Anschlussstellen Niemegk und Klein Marzehns ungebremst unter den LKW-Sattelauflieger einer Berliner Transportfirma und schleuderte infolgedessen in den linken Fahrstreifen.

Ostprignitz-Ruppin – Erstmeldung: Nach Medienberichte kam es am Sonntagnachmittag auf der Landstraße 18 zwischen den Ortsverbindungen Rägelin und Rossow zu einem folgen schweren Unfall. Ein PKW hatte auf der L 18 einen Radfahrer (56) erfasst, dabei prallte er auf die Windschutzscheibe des Fahrzeugs. Der Fahrradfahrer aus Sachsen-Anhalt erlag noch am Ort seinen schweren Verletzungen.

Unbekannte haben gestern Abend drei Kinderwagen in einem Treppenflur eines Mehrfamilienhauses in Moabit angezündet. Gegen 20.50 Uhr gerieten die unter einem Treppenaufgang abgestellten Kinderwagen in einem Wohnhaus in der Huttenstraße in Brand, woraufhin die Flammen auch auf das Treppengeländer übergriffen. Die Besatzung eines vorbeifahrenden Rettungswagens bemerkte das Feuer und begann zunächst mit einem auf dem Fahrzeug befindlichen Feuerlöscher und mit Unterstützung eines Anwohners, den Brand zu löschen. Weitere zur Unterstützung herbeigerufene Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr löschten letztlich das Feuer in dem Mehrfamilienhaus.

Havelland - Erstmeldung: Polizei, Feuerwehr- und Rettungskräfte waren heute Nachmittag zu einem Gebäudebrand ausgerückt. Die Bewohnerin konnte mithilfe von Anwohner rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Es war vermutlich während des Kochens zu einer Fettexplosion gekommen, es kam anschließend zu einem Brand wodurch die gesamte Terrasse mit angebauter Küche zerstört wurden. Die Einsatzkräfte musste bis zum Ende der Löscharbeiten die betroffene Straße sperren.