Kleinflugzeug auf dem Acker notgelandet, bei Buschow – Havelland

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...

15:02 Uhr

Fotos: Pörschmann

Märkisch Luch – Auf einem Feld im Bereich der Ortslage Buschow landete am Donnerstagvormittag ein Kleinflugzeug. Die Flugsicherungsstellen hatten zunächst gemeldet, dass ein kleines Flugzeug von der Radarüberwachung verschwunden sei. Daraufhin hatten Rettungs- sowie Polizeihubschrauber die Suche nach dem vermissten Fluggerät aufgenommen. Einsatzkräfte der Polizei fanden das Flugzeug vom Typ Breezer offenbar unbeschädigt und verschlossen vor. Etwas später trafen die Beamten auch auf den unverletzten Piloten.


Der 53-Jährige war am Morgen im Erzgebirgischen Zwickau (BL Sachsen) in Richtung Bienenfarm bei Nauen gestartet. Gegen 10 Uhr geriet er in eine Nebelbank und entschloss sich daher zu der Landung außerhalb des Flugplatzes. Bei einem Kontakt mit dem Flugplatz Bienenfarm hatte der Pilot diese Sicherheitsaußenlandung angekündigt. Anschließend wollte er sich zu Fuß auf den Weg machen, um seinen genauen Standort sowie den Eigentümer des Ackers ausfindig zu machen. Er konnte schließlich mit seiner Maschine den Zielflugplatz Bienenfarm ansteuern.

Polizeibericht Havelland

Kommentieren

Designed by Theme Junkie.