Schwerer Verkehrsunfall forderte einen Toten . MOL

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...

Ein Toter und Zwei verletzte nach bei schweren Unfall auf der B1/B5

Müncheberg

Am Mittwoch gegen 16.30 Uhr stießen an der Kreuzung der Bundesstraße 1 mit der Bundesstraße 5 bei Müncheberg ein aus Richtung Seelow kommender Kleintransporter Mercedes Vito mit Anhänger und ein aus Richtung Ortszentrum Müncheberg kommender PKW VW Polo zusammen. Der 47-jährige Fahrer des VW Polo kam dabei ums Leben.

Der 54-jährige Fahrer des Mercedes Vito wurde schwerverletzt in das Klinikum Markendorf eingeliefert. Ein VW-Kleintransporter und ein PKW Opel, die sich ebenfalls im Kreuzungsbereich befanden, wurden leicht beschädigt, konnten ihre Fahrt aber nach der Unfallaufnahme selbstständig fortsetzen. Der 26-jährige Fahrer des VW-Kleintransporters wurde leicht verletzt, wollte sich jedoch selbstständig zum Arzt begeben. Die Bundesstraße 1/5 war an der Unfallstelle bis etwa 20.15 Uhr voll gesperrt, so dass es in der Umgebung und in der Stadt Müncheberg zu erheblichen Stauerscheinungen kam. Zur Ermittlung der genauen Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen. Der Mercedes Vito, dessen Anhänger und der VW Polo wurden sichergestellt. Der Sachschaden beträgt geschätzte 18.000 Euro.

Aus dem Polizeibericht..

Kommentieren

Designed by Theme Junkie.