Werbefläche mieten ...

Leidenschaft für Premium-Uhren - diese Marken lösen Begeisterung aus

Leidenschaften, Begierden und Begeisterung beugen Langeweile und Tristesse vor. Gefühle dieser Art erhöhen zweifelsohne die eigene Lebensqualität. Die Leidenschaft und Liebe zur Modelleisenbahn und zum Sammeln von Briefmarken zählen hier zu den Klassikern. Auch bestimmte Automarken begeistern viele Menschen. Dafür muss man nur einmal die einschlägigen Foren durchsuchen. Allerdings hat kaum jemand das erforderliche Kapital, um Autos seiner Lieblingsmarke real zu sammeln.

Exklusive Uhren sammeln und gezielt Geld anlegen

Im Laufe der vergangenen Jahre hat sich jetzt mit der Leidenschaft für Premium-Uhren aber ein Trend nach oben katapultiert, der Sammelfieber mit ästhetischen und optischen Komponenten, mit luxuriösen und exklusiven Akzenten sowie mit der zusätzlichen Option einer nachhaltigen Wertanlage kombiniert. Ein echter Liebhaber von Premium-Uhren kennt ganz genau die Uhren und Hersteller, mit denen Sammlerkollegen beeindruckt werden können. Auch deutsche Marken sind dabei.

Die Sammler-Euphorie ist bei bestimmten Modellen nicht zu bremsen

Fragt man Sammler und Uhren-Liebhaber, welche Marken und Serien mit Premium-Charakter in einer Sammlung nicht fehlen dürfen, hört man immer wieder die gleichen Namen. Die legendäre "The Hublot", Caliber 89 von Patek Philippe, Kallista von Vacheron Constantin, die von Breguet erschaffene Grande Complication Marie Antoinette oder auch das Modell Hallucination, das der in London ansässige Juwelier und Uhrenhersteller Graff Diamonds angefertigt hat - bei jedem Sammler mit der Leidenschaft für exklusive Premium-Uhren kennt die Euphorie bei diesen Marken und Modellen keine Grenzen.

Die Königsklasse der Premium-Uhren - einzigartig und unbezahlbar

Allerdings muss man kräftig und viel sparen, um eine dieser exklusiven Uhren seiner Sammlung hinzuzufügen. "The Hublot", besetzt mit genau 1.200 Diamanten, ist mit einem Preis von rund fünf Millionen Euro dabei noch ein Schnäppchen. Für das Modell Hallucination ruft Graff Diamonds dagegen 55 Millionen Euro auf. Die Uhr ist von großen und seltenen Diamanten mit insgesamt 110 Karat besetzt. Für den Fan und Sammler von Premium-Uhren gilt hier der oft zitierte Slogan: nur gucken, nicht anfassen. Trotzdem aber bewundern echte Liebhaber von Premium-Uhren diese bemerkenswerten Uhren in ihrer ganzen Einzigartigkeit.

Diese Premium-Uhren muss man kennen

Für Uhren-Sammler und Uhren-Enthusiasten gibt es neben solchen unerreichbaren Exemplaren auch viele bezahlbare Premium-Modelle, die in jeder Sammlung Glanz verbreiten und als besonders wertvoll - und das in jeder Hinsicht - eingestuft werden. Sammler mit Expertenstatus sind sich sicher: Premium-Uhren dieser Art gehören in jede Sammlung.

1. Breitling Navitimer Die 1950 vorgestellte Piloten-Uhr besitzt absoluten Kultstatus und gilt als Synonym für den Aufstieg der Luftfahrt. Mit einem integrierten Rechenschieber kann man Durchschnittsgeschwindigkeiten und Steig- bzw. Sinkflugraten ermitteln.

2. Patek Philippe Perpetual Calendar Chronograph Bei dieser Kombinationsuhr treffen subtile Mechanismen auf formvollendetes Design. Unter Sammlern ist die Kombination aus Chronograph und ewigem Kalender seit Jahren ein absolutes Must-have.

3. IWC Fliegeruhr Die Fliegeruhren aus dem Hause IWC zeichnen sich durch ein edles Design, eine außergewöhnliche Schock- und Magnetresistenz sowie durch eine kompromisslose Robustheit aus. Zudem sind die Premium-Uhren in Fliegeroptik von IWC grundsätzlich gut ablesbar und absolut wasserdicht. Einer Sammlung ohne IWC Fliegeruhr fehlt eine entscheidende Komponente. 

4. Rolex Datejust Der Name Rolex sorgt als Premium-Marke bei Sammlern jeher für Begeisterung. Ein zeitloser Look und sportliche Eleganz sowie die über der Datumsanzeige angebrachte Vergrößerungslupe in Tropfenform gelten als Charakteristika der begehrten Rolex Datejust.

Deutsche Marken und Modelle wecken ebenfalls Begehrlichkeiten

Auch die deutschen Uhrenhersteller haben eine ganze Reihe von Premium-Uhren in ihrem Portfolio. Lilienthal Berlins Zeitgeist Automatik mit Großserienkaliber Sellita SW 200 gehört dabei in jede Sammlung. Die spezielle Zifferntypografie als Nachbildung Berliner Straßenschilder und die versenkbare Krone geben der Uhr ein eigenes, spezielles Gesicht, das die Sammelleidenschaft voll und ganz anspricht. Uhren von D. Dornblüth & Sohn sind unter Sammlern gerade begehrt wegen der selbst gestalteten Handaufzugskaliber. Aktuell steht vor allem das Uhrenmodell Zentrumsekunde C im Fokus der Sammler. Eine limitierte Auflage lässt die Begehrlichkeit stetig wachsen.

Weitere Premium-Uhren von deutschen Herstellern

- Panama take Five von Rainer Brand Das mechanische Modell überzeugt mit hochwertiger Verarbeitungsqualität und einem edlen Design mit eindeutiger Formsprache.

- Flieger Weiß Blau Limited von Stowa Das 1927 gegründete Unternehmen ist spezialisiert auf Armbanduhren im Premium-Segment in historischen Designs. Diese Limited-Variante ist vor allem für Traditionalisten und Mechanik-Fans ein Muss.

- Kanton von Sternglas Das noch vergleichsweise junge Unternehmen ist spezialisiert auf Uhren mit klar gestaltetem Zifferblatt, das stets eine gute Ablesbarkeit ermöglicht. Das Modell Kanton ist das erste Premium-Modell von Sternglas und sorgt mit dem Bauhaus-Designstil für eine außergewöhnliche Optik.