Werbefläche mieten ...

Kein Thema beschäftigt die Welt derzeit mehr als Corona. Egal ob in den New York Times, der Bild oder bei Le Parisien – die Krise ist eines der Hauptthemen jeder wichtigen Zeitung. Und im Grunde ist das auch gut so, da das richtige Verhalten in Zeiten von Corona wichtig ist, um die Folgen der Pandemie einzudämmen. Dazu gehört auch, dass Social Distancing eingehalten wird. Zwar ist der Lockdown zumindest in Deutschland aktuell vorüber, aber das ist kein Grund, soziale Distanzierung außer Acht zu lassen. Zumal es viele Tätigkeiten gibt, die damit vereinbar sind. Am besten schauen wir uns einige davon an.

Basteln mit Blumen

Gerade für Familien ist Basteln eine tolle Aktivität, um trotz Krise und damit verbundenen Einschränkungen Spaß zu haben. Vor allem das Basteln mit Blumen halten wir dabei für eine gute Idee. Schließlich helfen Blumen beim Stressabbau, was gerade in Zeiten wie diesen von Vorteil ist. Mit was für Blumen Sie letztendlich basteln möchten, bleibt voll und ganz Ihnen überlassen. Egal ob Nelken, Weiss Rosen oder Hängegeranien – lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Prinzipiell können Sie die Zeit auch gleich nutzen, um Geschenke für Ihre Liebsten zu basteln. Blumen sind perfekte Geschenke für Schwiegermütter und andere Familienmitglieder. Sie könnten beispielsweise ein Blumengesteck oder einen Trockenblumenstrauß verschenken. Hauptsache Sie haben beim Basteln Spaß. Um passende Blumen zu finden, müssen Sie übrigens keineswegs in ein Blumenfachgeschäft. Unter anderem bei Colvin finden Sie eine große Auswahl an Blumen, die Sie sich bequem vor die Haustüre bestellen können.

Sport in den eigenen vier Wänden

Selbst zu Zeiten des Lockdowns war Joggen unter gewissen Umständen erlaubt und generell gibt es keinen Grund, um während der Krise auf Sport zu verzichten. Sie haben Angst vor einer Ansteckung und möchten daher nicht ins Fitnessstudio? Das ist in Ordnung, denn Sie können immer noch zu Hause trainieren. Ein Workout in den eigenen vier Wänden ist jederzeit möglich. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie dabei vorgehen sollen, schauen Sie sich einfach ein paar Videos auf YouTube an. Unter anderem die Challenges von bekannten Fitness-Influencern sind eine gute Option, um richtig durchzustarten.

Kochen nach Rezept

Nicht alle von uns können gut kochen und die Gerichte, welche wir im Kopf haben, versprechen in der Regel nicht allzu viel Spannung. Glücklicherweise gibt es dank der Weiten des Internets mehr als genug Rezepte, auf die wir jederzeit kostenlos zugreifen können. Suchen Sie sich also einfach ein paar geschmackvolle Rezepte aus und legen Sie direkt los. Wie beim Workout zu Hause bieten sich hierfür ebenfalls Videos an. Solche finden Sie nicht nur bei bekannten Kochseiten, sondern auch auf YouTube und anderen sozialen Plattformen.

Wandern im Wald

Manche Aktivitäten müssen nicht einmal indoor erfolgen und eignen sich dennoch für Social Distancing. Eine davon wäre das Wandern. Zumindest beim Wandern im Wald ist es kein Problem, anderen Menschen aus dem Weg zu gehen. Schnappen Sie also alleine oder mit Familienmitgliedern etwas frische Luft. Passende Wanderrouten gibt es in Deutschland schließlich mehr als genug. Und dabei spielt es eigentlich keine Rolle, in welchem Bundesland Sie leben.