Werbefläche mieten ...

Vermieter können einen Mietvertrag fristlos kündigen, wenn der Mieter an zwei aufeinanderfolgenden Terminen mit einem erheblichen Teil der Miete im Rückstand ist. Der Mietrückstand muss allerdings beide Male erheblich sein – 19 Prozent der Gesamtmiete sind das nicht. So hat laut Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH, das Landgericht Berlin entschieden.

Deutschland lebt gezwungenermaßen mit COVID-19. Doch gerade weil diese unfreiwillige Beziehung weiterhin Einschränkungen bedeutet, ist es umso wichtiger, mit dem eigenen Verhalten alles richtig zu machen.

Kaum etwas ist den Deutschen so wichtig wie ihr Auto. Und das gilt keineswegs nur für die Männerwelt, auch für Frauen ist es ein unverzichtbarer Bestandteil des Lebens. Ob der Weg zur Arbeit, der wöchentliche Einkauf oder der nächste Urlaub – in fast jeder Situation ist das Auto ein hilfreicher Begleiter. Kein Wunder also, dass viele Teenager sich jahrelang schon auf ihren Führerschein freuen und den Moment, in welchem sie zum ersten Mal ins Auto steigen können – aber halt! So schön der Schlüssel zur grenzenlosen Mobilität auch erscheinen mag, viele junge Menschen machen den Fehler, dass sie die Verantwortung die damit einhergeht, vollkommen unterschätzen. Damit ist noch nicht einmal der turbulente Straßenverkehr gemeint. Es gibt nämlich so einiges auf das man achten sollte.

In der Bundesliga dominiert seit Jahren der FC Bayern München. Mithalten kann da vielleicht noch Borussia Dortmund oder Emporkömmling RB Leipzig. Eine konkurrenzfähige Mannschaft aus der Bundeshauptstadt hat es hingegen schon lange nicht mehr gegeben. Hertha BSC Berlin würde das gerne ändern. Der zweifache Deutsche Meister versucht an den Glanz vergangener Tage anzuknüpfen und in den kommenden Jahren wieder ein nationales Spitzenteam zu stellen. Frisches Geld von Investor Lars Windhorst soll aus der Hertha endlich wieder den „Big City Club“ machen, den man sich in Berlin schon lange wünscht.

Das Smartphone ist für die meisten Menschen der westlichen Welt zu einem täglichen Begleiter geworden. Wir verbringen mehr und mehr Zeit an unserem Handy. Der Wunsch, diese Zeit zu nutzen um etwas Geld zu verdienen, liegt also nahe. Tatsächlich gibt es allerlei Möglichkeiten, mit denen man einige Euro dazuverdienen kann. Je nach Aufwand und Durchhaltevermögen kann man sogar einige hundert Euro im Monat dazuverdienen. Ob es den Aufwand wirklich wert ist, muss am Ende jeder für sich selbst bestimmen.

Beschluss vom 01. Juli 2020 1 BvR 2838/19 - Mit heute veröffentlichtem Beschluss hat die 2. Kammer des Ersten Senats des Bundesverfassungsgerichts eine Verfassungsbeschwerde in einem Altanschließerfall in Brandenburg nicht zur Entscheidung angenommen. Die Verfassungsbeschwerde richtete sich gegen die Versagung eines staats- und amtshaftungsrechtlichen Anspruchs, der auf die Rückzahlung eines in der Vergangenheit gezahlten Beitrages für die Herstellung und Anschaffung einer öffentlichen Wasserversorgungsanlage gerichtet war. Das Brandenburgische Oberlandesgericht erachtete die Beitragsforderung als rechtmäßig.