Berlin - Ein Mann hat heute Nachmittag in einem Fernsehstudio in Mitte einen Sicherheitsdienstmitarbeiter mit einem Messer im Gesicht verletzt. Gegen 14.30 Uhr betrat ein 48 Jahre alter Mann die Lobby eines Fernsehstudios an der Straße Unter den Linden. Der Mann wurde durch das Sicherheitspersonal wiedererkannt, da er bereits am Vortag des Hauses verwiesen wurde.

++ Erstmeldung ++ Update: 17.20 Uhr/Im Berliner Klinikum in Kreuzberg kam es heute Nachmittag zu einem zwischen in der Rettungsstelle. Es gab wohl eine Gefahrenlage, dadurch wurde der Schusswaffengebrauch der Beamten im Vivantes Klinikum notwendig.

Abschlussmeldung zum Blitzermarathon 2017 für den Bereich der Polizeidirektion West (Landkreise Potsdam-Mittelmark, Teltow-Fläming, Havelland und die kreisfreien Städte Potsdam und Brandenburg an der Havel) In der Zeit von Mittwoch, den 19. April, 06.00 Uhr bis Donnerstag, den 20.April, 06.00 Uhr haben insgesamt 109 Beamte der Polizeidirektion West im Rahmen des bundesweiten „Blitzermarathon 2017“ an 50 Messstellen Fahrzeugführer überprüft. Von gemessenen 56636 Fahrzeugen, waren 2487 zu schnell unterwegs.

In allen Landkreisen wird auch in Brandenburg vom 19-20. April geblitzt und gelasert. In der Zeit von 19.04 (6.00 Uhr) bis 20.04.2017 (6.00 Uhr) wird kontrolliert ++ Landeshauptstadt Potsdam ++ Großbeerenstr./Höhe TOOM-Baumarkt Heinrich-Mann-Allee/Zum Kahlberg Am Nuthetal/Bisamkiez Breite Str./Schlossstraße L 40, Höhe Sterncenter, Fahrtrichtung Stahnsdorf/ Teltow

HANS gewinnt Ausschreibung für das Elbe-Altmark Netz - Pünktlich Zum Fahrplanwechsel 2018 übernimmt die HANS zwei weitere Strecken im SPNV und erweitert damit ihr Streckennetz in Ostdeutschland Putlitz, 15.Februar 2017 .

Havelland - Kurzmeldung - Fahrzeugführer/innen sollten aktuell im Bereich der Bundesstraße 5, Berlin Fahrtrichtung Nauen, zwischen den Abzweig Dallgow-Döberitz und Falkensee-Dallgow vorsichtiger fahren.