Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Brandenburg: Amtlicher Wetterhinweis/Wetterinfo für mehrere Landkreise ab heute 20 Uhr - 5. Dezember 2014 (11 Uhr). Diese Brandenburger Landkreise sind davon betroffen: Kreis Prignitz ++ Kreis Oberhavel ++ Kreis Barnim und Kreis Uckermark. Von der Warnstufe 1. bisher nicht betroffen sind: Ostprignitz-Ruppin + Havelland + Brandenburg/Havel + Potsdam-Mittelmark + Potsdam + Dahme-Spreewald + Teltow-Fläming + Elbe-Elster + Oberspreewald-Lausitz + Spree-Neiße + Cottbus + Oder-Spree + Märkische-Oderland. Die Wetterlage bis Morgen 11 Uhr könnte auf Brandenburgs Straßen könnte wieder sehr gefährlich werden. Bei Temperaturen nahe Gefrierpunkt, kann es stellenweise wieder zu Glätte durch überfrierende Nässe oder gefrierenden Sprühregenkommen. Verkehrsunfälle sind meistens die Folge, wegen nicht angepasster Geschwindigkeit entsprechend der Witterung. Es wird örtlich auch Reif auf der Fahrbahn auftreten. Nicht vergessen "besonders gefährlich glatt kann es auf Brücken sein" Fahrzeugführer/innen sollten unbedingt auf die Witterungsbedingungen einstellen. In der meterologischen Winterzeit, ist es ohnehin besser lieber früher los zu fahren und vor allem „runter vom Gas“. Lieber langsam und vorausschauend fahren aber sicher ans Ziel kommen (Q:dwd). Stand: 04.12.2014/18.08 Uhr