Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Land Brandenburg: Amtliche Warnung vor Glätte in mehreren Landkreisen, betroffen davon sind vorerst: Havelland + Oberhavel + Prignitz + Ostprignitz-Ruppin + Barnim + Uckermark + Brandenburg/Havel + Stadt Potsdam + Potsdam-Mittelmark. Vor allem bei längerem Aufklaren stellenweise Glätte durch Reif oder Überfrieren feuchter Straßen. In der Nacht stellenweise Eis- oder Reifglätte. Am Vormittag auch Regen oder Schnee, örtlich Glatteis möglich.

Am Tag abnehmende Glättegefahr. Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden bis Montag, 15.12.14, 20:30 Uhr: Nach kurzem Zwischenhocheinfluss greifen die Ausläufer eine Sturmtiefs über dem Nordmeer über. Heute Nacht muss stellenweise mit GLÄTTE durch Reif oder überfrierende Nässe gerechnet werden. Am Montagmorgen kommt von Nordwesten her Regen auf, der zum Teil in Schnee übergehen kann. Auch örtliches GLATTEIS ist bis zum Vormittag nicht auszuschließen, vor allem in den nördlichen Teilen Brandenburgs. Tagsüber nimmt mit ansteigender Temperatur die Glättegefahr ab. Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 15.12.14, 04:30 Uhr