Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Amtliche Warnung vor weiterhin stralen Sturmböen. In einigen Landesteilen können sie Orkanstärke erreichen. Warnstufe 1-2 für alle Landkreise. Windig, tagsüber teils stürmisch. In der Prignitz teils Dauerregen. Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden bis Mittwoch, 24.12.14, 06:30 Uhr:

Am Südrand einer ausgedehnten Tiefdruckzone, die sich vom Seegebiet südlich Islands bis zur norwegischen Küste erstreckt, ziehen weiter Tiefausläufer mit milder Luft ostwärts. Heute treten zunächst zeitweise WINDBÖEN um 55 km/h aus Südwest bis West auf, im Tagesverlauf sind dann häufiger wieder STÜRMISCHE BÖEN bis 70 km/h möglich. Gegen Abend lässt der Wind wieder etwas nach. In der Nacht zum Mittwoch bleibt es verbreitet bei WINDBÖEN um 60 km/h. Entlang der Luftmassengrenze, die bis in den Mittwoch hinein immer wieder zu Regenfällen wechselnder Intensität vor allem in den nördlichen Landesteilen führt, muss bis Mittwochmittag insbesondere im Bereich der Prignitz mit Gesamtniederschlagsmengen zwischen 40 bis 60 Liter pro Quadratmeter gerechnet werden. Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 23.12.14, 10:30 Uhr