Werbefläche mieten ...

VideoHD+Bilder: cp, sts/redaktion/Kreis Oberhavel - Erstmeldung zu Gebäudebrand in Plattenbausiedlung in der Jacob-Plohn-Straße. Nach ersten Erkenntnisstand kam es am Dienstagabend in Velten zu einem Kellerbrand bei dem sich starke Rauchentwicklung über mehrere Hausaufgänge ausbreitete, betroffen waren mindestens sieben davon.

Ein Drehleiterwagen wurde für die Evakuierung der Bewohner in den obersten Etagen eingesetzt. Es wurden 126 Personen aus 135 Wohnungen evakuiert. Die Feuerwehr öffnete dennoch einige Wohnungen, um sicherzustellen das sich nicht doch Personen in den evakuierten Bereichen befinden. Nach aktuellen Stand wurden mindestens 10 Menschen darunter ein Kamerad der Feuerwehr verletzt, fünf ihnen kamen ins Krankenhaus. Die Polizei waren mit sechs Streifenwagenbesatzungen am Brandort (18 Beamte). Die evakuierten kamen bis zum Ende der Einsatzmaßnahmen vorerst in eine Turnhalle der Löwenzahnschule unter. Es 10 bis auf weiteres 10 Wohnungen unbewohnbar.