Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Update: 14.38 Uhr/Oberhavel - Berliner verunglückt mit PKW Renault bei versuchter Flucht vor Polizeiwagen. Der PKW verunglückte nach etwa 5 km. im Ortsteil Germendorf, als sich das Fahrzeug an einem schmalen Weg, an einem gemauerten Zaunpfeiler überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Rettungs- und Feuerwehrkräfte kamen zum Einsatz. 

Der Steinpfeiler lag vor der Grundstückseinfahrt völlig in Trümmern. Der Fahrer stand unter Alkoholgeruch, einem Atemalkoholtest allerdings, verweigerte er gegenüber den Beamten. Die Verfolgungsfahrt endete dann in Germendorf in der 30. Zone.

Nachtrag - PKW überschlägt sich Am Sonntagmorgen um 07:00 Uhr entzog sich ein 25jähriger Renault- Fahrer nahe Leegebruch einer Verkehrskontrolle und flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit, wobei er mehrfach Anhaltesignale missachtete. In der Ortslage Germendorf verlor der 25jährige die Kontrolle über seinen PKW, fuhr gegen einen Pfeiler und überschlug sich. Seine in Folge des Unfalls erlittenen leichten Verletzungen, wurden im Krankenhaus Oranienburg ambulant behandelt. Es wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers festgestellt, des Weiteren bestand der Verdacht des Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss. Die Durchführung einer Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt.