Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Nachtragsmeldung/Potsdam-Mittelmark: Beim einfangen gelingt Känguru wieder die Flucht. Es ist wieder da hieß es in der Erstmeldung. .... das Känguru, zumindest bis Sonntagmittag. Da staunten die Beamten nicht schlecht, als sich während der Rückfahrt von einem Einsatzort plötzlich die Silhouette eines Wesens auftat, welches eigentlich in hiesigen Breiten in freier Wildbahn eher selten zu beobachten ist. Es wurde als ein Känguru identifiziert.

Offensichtlich das seit Wochen vermisste, immer wieder gesehene und doch nie eingefangene Tier. Durch besonnenes Handeln der Streifenwagenbesatzung konnte das Känguru auf einem Grundstück an der weiteren Flucht gehindert und dem verständigten Tierhalter vor Ort übergeben werden. Nachtrag: Gegen Mittag teilte der Kängurubesitzer telefonisch mit, dass das Känguru auf dem Gelände eingesperrt war und mit Helfern bei Helligkeit eingefangen werden sollte. Bei dem Versuch, konnte das Känguru über einen Zaun springen und wieder in unbekannte Richtung entkommen.