Werbefläche mieten ...

Landkreis Havelland, A 10, zwischen den Anschlussstellen Berlin/Spandau –Brieselang, Fahrtrichtung Hamburg - Verkehrsunfall auf der A 10 sorgt für Verkehrsbehinderungen Dienstag, 13.11.2018, 07:38 Uhr - Heute Morgen wurde die Polizei über einen Zeugen von einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 10 an der Anschlussstelle Spandau/Nauen in Fahrtrichtung Autobahndreieck Havelland unterrichtet.

Beim Wechsel vom Beschleunigungsstreifen auf die Hauptfahrbahn verlor eine 33-jährige Fahrzeugführerin eines Kleinbusses der Marke Nissan die Kontrolle über das Fahrzeug, sodass sie nach links von der Fahrbahn abkam und mit der Mittelschutzplanke kollidierte. Von dort prallte der Kleinbus zurück und kollidierte mit der rechten Schutzplanke am Ende des Beschleunigungsstreifens.

Die 33-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt und später durch Rettungskräfte in eine Klinik gebracht. Der Kleinbus war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Der Sachschaden wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme, Erstversorgung der Verletzten und der Bergungsmaßnahmen musste der rechte Fahrstreifen zeitweise voll gesperrt werden.