Landkreis Havelland, A 10, zwischen den Anschlussstellen Berlin/Spandau –Brieselang, Fahrtrichtung Hamburg - Verkehrsunfall auf der A 10 sorgt für Verkehrsbehinderungen Dienstag, 13.11.2018, 07:38 Uhr - Heute Morgen wurde die Polizei über einen Zeugen von einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 10 an der Anschlussstelle Spandau/Nauen in Fahrtrichtung Autobahndreieck Havelland unterrichtet.

Teltow-Fläming – Erstmeldung – Wegen eines schweren Verkehrsunfall auf dem südlichen Berliner Ring ist bis auf weiteres die Richtungsfahrbahn Magdeburg gesperrt, am Freitagnachmittag hat es zwischen den Anschlussstellen Rangsdorf und Genshagen einen Unfall gegeben, hier waren ein Motorrad und ein Lastwagen zusammengestoßen.

Erneut ist die Bundespolizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft Berlin in einem Großeinsatz gegen eine Bande von Schleusern vorgegangen und hat heute in Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen 51 Objekte durchsucht und 4 Haftbefehle vollstreckt. Den Tatverdächtigen wird banden- und gewerbsmäßiges Einschleusen vorgeworfen. Sie sollen Scheinehen arrangiert haben, um den Schleusungswilligen ein Aufenthaltsrecht in Deutschland zu verschaffen.

Oberhavel - In der Zeit vom 05. bis 23.11.2018 werden die Böschungen am Kreisverkehr auf der B 273 im Bereich der AS Kremmen saniert. Die AS Kremmen ist im Zusammenhang mit den Bauarbeiten an diesem KV zu folgenden Zeiten gesperrt:

Am 26.10.2018 gegen 14:50 Uhr ereignete sich auf der Bundesautobahn 10 in Fahrtrichtung Hamburg, zwischen der Anschlussstelle Oberkrämer und dem Dreieck Havelland, ein Verkehrsunfall. Der 19- jährige Fahrer eines PKW VW Golf Cabrio kam aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Mittelschutzplanke.

Landkreis Havelland, Bundesautobahn 10, zwischen den Anschlussstellen Potsdam/Nord und Berlin/Spandau, Höhe Wustermark in Fahrtrichtung Hamburg - Windböe verursacht Verkehrsunfall und Vollsperrung - Einsatzzeit: Dienstag, 23.10.2018, 22:50 – Mittwoch, 24.10.2018, 03:00 Uhr