Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Archivfoto: reportnet24 

Brandenburg(Havel)/Nauen. Wie Medienberichten zu entnehmen ist, hat das Oberlandesgericht Brandenburg am heutigen Donnerstag die Freilassung von Maik Schneider angeordnet. Der Haftbefehl wird hiermit außer Kraft gesetzt. Er ist der Hauptbeschuldigte in dem Verfahren des Brandanschlags auf die Turnhalle des OSZ Havelland in Nauen die ab 2015 als Flüchtlingsnotunterkunft dienen sollte.

Landkreis Havelland, BAB 10 km 131,5 Richtung Dreieck Havelland Zwischen AS Potsdam-Nord und Berlin-Spandau Verkehrsunfall mit einer getöteten Person - Mo., 24.12.2018 gegen 06:20 Uhr - Eine 46-Jährige befuhr mit ihrem PKW Peugeot die Bundesautobahn 10 aus Richtung Dreieck Werder kommend in Richtung Dreieck Havelland. Zwischen den Anschlussstellen Potsdam-Nord und Spandau kollidierte sie auf der Fahrbahn mit einem Wildschwein. Das Fahrzeug geriet dadurch ins Schleudern und prallte neben der Fahrbahn gegen einen Baum.

Oberhavel - Sattelzug im Graben BAB 10/ Oberkrämer – Ein 35-Jähriger kam heute gegen 02.00 Uhr zwischen dem Kreuz Oranienburg und der Anschlussstelle Oberkrämer mit seiner Sattelzugmaschine nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Lkw geriet in den Straßengraben, kippte zur Seite und blieb dann liegen.

Der Flughafenstandort Schönefeld wird parallel zu den Vorbereitungen der BER-Eröffnung im Oktober 2020 weiterentwickelt. Derzeit wird vor dem Pier Nord am BER das Terminal 2 errichtet. Das T2 wird über eine Kapazität von 6 Millionen Passagieren verfügen und soll zeitgleich mit dem BER in Betrieb gehen. Das T2 ist ein Prozessorgebäude mit Check-in, Gepäckaufgabe und -ausgabe, Sicherheitskontrollen und Einzelhandel sowie Gastronomie.

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Bundesautobahn 115, zwischen den Anschlussstellen Potsdam-Babelsberg und Kleinmachnow in Fahrtrichtung Berlin - Schwerer Verkehrsunfall Dienstag 11. Dezember 2018, 01:50 Uhr - Wahrscheinlich auf Grund von Müdigkeit verlor ein 39-Jähriger in der frühen Dienstagnacht die Kontrolle über seinen Wagen.

Foto: cp-reportnet24

Kurzmeldung - Potsdam-Mittelmark: Verletzte Personen bei Unfall mit zwei Fahrzeugen auf dem südlichen Berliner Ring zwischen der Anschlussstelle und Glindow und dem AD Werder. Aus bisher ungeklärter Ursache sind am späten Donnerstagabend ein Transporter und ein PKW BMW zusammengestoßen, die Richtungsfahrbahn Magdeburg musste zeitweise gesperrt werden.