Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Nachtrag/Landkreis Havelland: Vorläufige Bilanz nach Bundeswehr-Panzerkollonnen durch das Havelland. Ungewöhnlich lautstarker Lärm rollte Mitte November 2014, um Mitternacht die Bundesstraße 5 bei Nauen entlang. Zwei Panzerkolonnen (über 40) mit Begleitfahrzeuge ua. der Landespolizei, waren auf der B5 unterwegs mit Fahrtziel Beelitzer Kaserne.

Nachtragsmeldung/Potsdam-Mittelmark: Beim einfangen gelingt Känguru wieder die Flucht. Es ist wieder da hieß es in der Erstmeldung. .... das Känguru, zumindest bis Sonntagmittag. Da staunten die Beamten nicht schlecht, als sich während der Rückfahrt von einem Einsatzort plötzlich die Silhouette eines Wesens auftat, welches eigentlich in hiesigen Breiten in freier Wildbahn eher selten zu beobachten ist. Es wurde als ein Känguru identifiziert.

Potsdam-Mittelmark: Streifenwagenbesatzung findet vermisstes Känguru. Groß Kreutz (Havel), Derwitzer Chaussee Fahndungserfolg der anderen Art Samstag, 04.01.15, 01.20 Uhr Es ist wieder aufgetaucht. Das Känguru lebt und hüft.

Landeshauptstadt Potsdam: Mehrere Verletzte bei Schlägerei in Schlaatz Bisamkiez – Eskalierender Streit über nicht angeleinten Hund Samstag, 03.01.15, 22:45 Uhr Am späten Samstagabend teilt eine Zeugin der Polizei eine Schlägerei im Bisamkiez mit. Der Freund der Anruferin sei bereits verletzt worden. Vor Ort wurden anschließend ein 33-jähriger aus Potsdam mit einer Platzwunde im Gesicht, eine 28-jährige Potsdamerin mit einer Beule am Kopf und ein 48-jähriger Potsdamer mit einer größeren Gesichtsverletzung angetroffen.

Landkreis Oberspreewald-Lausitz: Staatsanwaltschaft ermittelt zu Tötungsdelikt zum Nachteil einer älter Frau in Senftenberg: Am Freitagnachmittag wurde durch eine Zeugin in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Schulstrasse eine Frau tot aufgefunden.

Berlin: Überfall auf Pizzalieferservics in Kreuzberg. Nach einem Überfall in der vergangenen Nacht auf ein Pizzalieferservice in Kreuzberg führt das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 die Ermittlungen. Nach bisherigen Erkenntnissen betraten zwei Maskierte gegen 1.10 Uhr das Geschäft in der Oranienstraße, bedrohten zwei Mitarbeiter im Alter von 21 und 26 Jahren mit einem Messer und forderten Geld.