Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Frankfurt (ots) (hol) - Heute Vormittag überfiel ein bislang unbekannter bewaffneter Mann am IKEA Einrichtungshaus in Nieder-Eschbach einen Geldboten. Dabei kam es zu einem Schusswechsel. Der Geldbote wurde schwer verletzt. Gegen 11:25 Uhr verließ ein 56-jähriger Mitarbeiter eines Geldtransportunternehmens das Gebäude des IKEA Einrichtungshauses mit einer Geldkassette. Genau in diesem Moment attackierte ihn ein bislang unbekannter Mann. Nach einer kurzen Rangelei gelang es dem Täter, die Geldkassette an sich zu bringen.

Wie Medienberichten hat es auf dem Gelände der Gemeinde Teutschenthal wohl eine Explosion gegeben. Es hat nach Polizeiangaben dabei auch verletzte gegeben. Zahlreiche Menschen sind wohl unter Tage eingeschlossen worden, es sitzen rund 38 Bergleute im sogenanten Sicherheitsbereich fest. Zum Unglück kam es wohl gegen 9 Uhr. 

Nordrhein-Westfalen - Nachtrag2 - Bielefeld - Detmold - Die von Rechtsmedizinern des Universitätsklinikums Münster durchgeführte Obduktion des Leichnams ergab als vorläufiges Ergebnis multiple Stichverletzungen als Todesursache. Das endgültige Ergebnis wird einem späteren Gutachten vorbehalten sein. Die 15-Jährige hatte Gelegenheit, sich im Beisein ihres Verteidigers, der ihr vom Amtsgericht Detmold zur Seite gestellt worden ist, zu dem Tatvorwurf zu äußern. Davon hat sie Gebrauch gemacht.

Baden-Würtemberg - Hohenstein-Oberstetten (RT): Feuerwehrkran verunglückt Zu einem spektakulären Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Feuerwehrfahrzeuges ist es am Mittwochabend gegen 20.05 Uhr, auf der B312, von Pfronstetten in Fahrtrichtung Oberstetten, gekommen. Auf der Rückfahrt eines Einsatzes kam der 39-jährige Kranwagenfahrer in einer langgezogenen Linkskurve alleinbeteiligt nach rechts in den unbefestigten Grünstreifen ab und stürzte im weiteren Verlauf auf die rechte Fahrzeugseite.

Zwei Todesopfer forderte in der Nacht zum Donnerstag ein Verkehrsunfall auf der Autobahn A9 bei Naila. Kurz nach 22.15 Uhr war der 27 Jahre alte Fahrer eines 3er BMW aus dem Zulassungsbereich Kassel auf der Autobahn A9 in nördlicher Richtung. Zwischen den Anschlussstellen Naila und Berg touchierte das Auto auf regennasser Fahrbahn einen Lastwagen. Der BMW schleuderte zunächst in das Heck des Brummis und dann noch gegen die Mittelschutzplanke. Der 27-jährige Fahrer und sein 22-jähriger Beifahrer mit serbischer Staatsangehörigkeit waren in dem Fahrzeug eingeklemmt. Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät und er verstarb noch an der Unfallstelle. Um das Leben seines Beifahrers kämpften die Ärzte im Laufe der Nacht. Allerdings verstarb auch er kurze Zeit später im Krankenhaus.

Landkreis. Passau. Am Montagabend, gegen 19.00 Uhr geriet in Tittling, Ortsteil Eisensteg eine ca. 50 x 25 m große Lagerhalle in Brand. Zeugen bemerkten eine starke Rauchentwicklung an der Lagerhalle. Von den alarmierten Einsatzkräften konnte ein Vollbrand der Lagerhalle festgestellt werden. In der Halle befanden sich ca. 40 Fahrzeuge, weshalb hoher Sachschaden entstand. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Es sind fast 200 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren im Einsatz.