Werbefläche mieten ...

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff hat heute dem Minister für Inneres und Sport Holger Stahlknecht ( beide CDU)die vom Ministerpräsidenten vollzogene Urkunde über seine Entlassung ausgehändigt. Wesentlicher Grund dafür ist, dass Herr Minister Stahlknecht unabgestimmt während der laufenden Bemühungen des Ministerpräsidenten, die 2016 gebildete Koalitionsregierung zu stabilisieren, öffentlich den Koalitionsbruch und die Möglichkeit einer allein von der CDU gebildeten Minderheitsregierung in den Raum gestellt hat. 

Ein schrecklicher Unfall hat sich am Braunschweiger Platz in Hannover ereignet. Nach Medienberichte sind drei Jugendliche von einer S-Bahn erfasst worden, zwei darunter ein Junge und ein Mädchen erlagen noch am Ort ihren Verletzungen, eine weitere 14-Jährige wurde schwerverletzt. Aufgrund der Rettungs- und Polizeilichen Maßnahmen ist die Bahnstrecke sowie die Örtlichkeit weiträumig abgesperrt.

Im Landkreis Traunstein kam es am Donnerstagmorgen auf der Staatsstraße 2096 zu einem Frontalunfall. Ein Schulbus ist auf verschneiter Straße mit einem PKW frontal zusammengeprallt. Es wurden neuen Schulkinder  verletzt, die Autofahrerin wurden schwerverletzt. Aktuell ist die S 2096 aufgrund der Rettungs- und Bergungsarbeiten gesperrt. 

Hessen - Fulda (ots) Suche nach der 2-jährigen Timnit: Leblose Person im Bereich des Fulda Kanals aufgefunden Im Zuge der intensiven Suchmaßnahmen nach der seit Montagabend (30.11.) vermissten 2-jährigen Timnit haben die Taucher - die sogenannten Strömungsretter - des DLRG bei der Absuche des Fulda Kanals - rückwärtig der Filzfabrik - am heutigen Nachmittag ein lebloses Kind aufgefunden. Nach den bisherigen Erkenntnissen dürfte es sich um die vermisste Timnit handeln.

Schleswig-Holstein - Itzehoe (ots) Gestern Abend gegen 22.20 Uhr kam es im Bahnhof Itzehoe zu einem Großeinsatz von Rettungskräften. Aus einer Gruppe von vier Jugendlichen (16 bis 18 Jahre) kletterten zwei Personen auf einen abgestellten Kesselwagen. Die elektrische Oberleitung, die 15000 Volt führt, verläuft oberhalb der Züge. Der Mindestabstand wurde unterschritten und es kam zu einem Stromüberschlag.

Bayern - Nach Medienberichte kam es am frühen Freitagabend gegen unweit einer Haltestelle an der Uhlandstraße zu einer tödlichen Auseinandersetzung. Es hatte zuvor meinem einem Pärchen ein Streit gegeben, in weiterer Folge kam es zu dem tödlichen Vorfall, es wird spekuliert, ob es sich um einer Messerattacke handelt. Der Notruf bei der Polizei ging um ca. 18.30 Uhr ein, die ersten eintreffenden Einsatzkräfte fanden den jungen Mann dann liegend auf der Straße vor. Ein Notarzt versuchte ihn noch wiederzubeleben, was jedoch nicht mehr gelang.