Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Hessen - (ots) Tötungsdelikt in Kleingartenanlage Alsfeld - Am Samstagmittag (04.04.), gegen 13:30 Uhr, kam es in der Kleingartenanlage Beerenwiese zu einem Tötungsdelikt an einem 47-jährigen Alsfelder. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fügte ein 37-jähriger Alsfelder dem Opfer im Rahmen eines Streits tödliche Verletzungen zu. Die Polizei nahm den Täter noch vor Ort fest. Die Kriminalpolizei Alsfeld hat in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Gießen die Ermittlungen aufgenommen. Der Tatort wurde zwecks der notwendigen Spurensicherung abgesperrt.

Baden-Würtemberg - Wie die bisherigen polizeilichen Abklärungen ergaben, hatte sich ein weit über 100 Tonnen schweres Brückenteil gelöst und stürzte auf die Gleise, wo es zu einer Kollision mit dem betreffenden Zug kam. Die Betonplatte hatte sich von einer Brücke gelöst, die in den kommenden Tagen hätte zurück gebaut werden sollen. Einer der zehn im Personenwagen befindlichen Lkw-Fahrer war zunächst eingeklemmt und musste geborgen werden, zwei weitere zogen sich leichte Verletzungen zu, sieben weitere Lkw-Fahrer blieben unverletzt. Der 51-Jährige Zugführer verstarb noch an der Unfallstelle.

Hessen - Wiesbaden (ots) 28.03.2020, gg. 10.20 Uhr ICE-Bahnstrecke im Bereich der Gemarkung Hochheim, Main-Taunus-Kreis Heute Vormittag wurde der Rettungsleitstelle eine leblose Person im Bereich der Bahngleise der ICE-Bahnstrecke in der Gemarkung Hochheim gemeldet. Einsatzkräfte fanden nach einer Absuche am Einsatzort eine männliche Leiche auf. Aufgrund der Verletzungen konnte die Identität des Mannes nicht unmittelbar festgestellt werden. Kriminalbeamte des Polizeipräsidiums Westhessen leiteten umgehend ein Todesermittlungsverfahren ein. Dabei wurde festgestellt, dass es sich bei dem Toten um den 54-jährigen Hessischen Finanzminister Dr. Thomas Schäfer handelt.

Nordrhein-Westfalen - Erstmeldung: Seit Freitagmorgen läuft in der Essenberger Straße in Moers ein Polizei- und Rettungseinsatz, hier hat es nach Medienberichte eine Detonation in einer Doppelhaushälfte gegeben. Wie aktuell bekannt ist, wurden mindestens drei Menschen teils schwerst verletzt.

Das Bundesinnenminitserium teilt mit: Die Kontrollen zur weiteren Eindämmung der Infektionsgefahren durch das Corona-Virus greifen ab Montag, 16.03.2020, 08:00 Uhr. - Bundesinnenminister Seehofer hat in Abstimmung mit den Nachbarstaaten und den betroffenen Bundesländern entschieden, zur weiteren Eindämmung der Infektionsgefahren durch das Corona-Virus vorübergehende Grenzkontrollen einzuführen. Die Kontrollen an den Binnengrenzen zu Österreich, der Schweiz, Frankreich, Luxemburg und Dänemark greifen ab Montag, den 16. März 2020, 08:00 Uhr.

Update: 21.11.2020/Mehrere Landkreise und Städte vom Schulausfall in Niedersachsen betroffen: Aurich, Realschule Aurich Unterrichtsausfall, am 13.03.2020 Wegen eines Verdachtsfalls auf eine mögliche Ansteckung durch den Corona-Virus, fällt am Freitag, 13.03.2020 der Unterricht aus

Neustadt am Rübenberge; KGS Schulausfall, Unterrichtsausfall, bis 13.03.2020 aufgrund von Corona-Verdachtsfall