Werbefläche

DB - 18:00 | Die Deutsche Bahn geht für Dienstag, den 12.03. von einem stabilen Tagesanlauf aus. Es gibt derzeit nur noch geringe Einschränkungen durch Sturm Eberhard. Der Verkehr der DB läuft wieder weitgehend stabil. 13:00 | Der Bahnverkehr läuft wieder größtenteils stabil. Es gibt nur noch einzelne, regionale Einschränkungen. Kundenanfragen werden ab sofort wieder über das reguläre Kundentelefon beantwortet: 0180 6 99 66 33. Aktuelle Informationen zur Betriebslage gibt es auch unter bahn.de/aktuell.

10:30 | Die Strecke Altenbecken - Hamm(Westf) ist mit Einschränkungen befahrbar. Die Strecke Rosenheim - Kufstein ist ebenfalls mit Einschränkungen befahrbar. Die Freigabe der Strecke Solingen - Wuppertal wird für den Abend erwartet.

06:30 | Nach Sturmtief „Eberhard“ fahren die Züge wieder

05.30 | Viele durch das Sturmtief Eberhard verursachte Schäden an den Strecken vom gestrigen Tag konnten behoben werden. Die Aufräumarbeiten dauern noch an. Aktuell gibt es auf folgenden Strecken noch Einschränkungen: Streckensperrung Köln Wuppertal - Dortmund Streckensperrung Altenbeken - Hamm(Westf) Streckensperrung Rosenheim - Kufstein Strecke Karlsruhe - Forchheim - Offenburg mit Einschränkungen befahrbar. Einzelne Züge zwischen Köln - Frankfurt (Schnellfahrstrecke) fallen leider aus. Dafür halten viele Züge heute zusätzlich in Siegburg/Bonn, Montabaur und Limburg Süd. Ob ihr Zug betroffen ist, entnehmen Sie bitte der Reiseauskunft bzw. dem Navigator.

05.00 | Der Fernverkehr von und nach NRW rollt wieder.

01.30 | Hunderte DB-Mitarbeiter sind aktuell im Einsatz, um die Strecken wieder frei zu bekommen.  Loks und Leerzüge erkunden weiterhin betroffenen Strecken auf Schäden und Vegetation. Wo Bäume liegen und Schäden durch den Sturm verursacht wurden, kommen Sägen und schweres Gerät zum Einsatz. Vielerorts werden Oberleitungen repariert. So konnten zahlreiche Strecken bereits wieder für den Betriebsstart heute früh startklar gemacht werden.