Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Schleswig-Holstein - Bad Segeberg (ots) In der letzten Nacht kam es auf dem Gelände eines Golfplatzes in Bönningstedt zu einem Großfeuer, durch das die Driving Range niederbrannte. Eine Anwohnerin aus dem Umfeld des Golfplatzes bemerkte das Feuer gegen 00:30 Uhr und verständigte die Feuerwehr. Die Driving Range besteht aus vier Gebäudeteilen. Eine Abschlaghalle konnte durch den Einsatz der Feuerwehr vor den Flammen gerettet werden, drei Unterstände des Gebäudes brannten jedoch vollkommen nieder.

Die Schadenshöhe beträgt nach ersten Schätzungen etwa 350.000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Brandursache ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen durch die Kriminalpolizei Pinneberg.