Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

26.02.2020, 19:00 Uhr Ort: Hamburg-Wilhelmsburg, Neue Wollkämmereistraße - Auf einem privaten Betriebsgelände ist gestern eine 61-jährige Frau von einer Sattelzugmaschine erfasst und tödlich verletzt worden. Der Kriminaldauerdienst (LKA 26) übernahm die ersten Ermittlungen. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhr ein 38-Jähriger mit einer Sattelzugmaschine samt Auflieger das Betriebsgelände und rangierte mit seinem Fahrzeug, um einen Ladepunkt in einer Gasse rückwärts anzufahren.

Hierbei erfasste er eine 61-jährige Frau, die noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen erlag. Die genauen Umstände des Vorfalls sind derzeit noch unklar. Der Fahrer des Sattelzugs und Zeugen des Vorfalls wurden im weiteren Verlauf von Mitarbeitern des Deutschen Roten Kreuzes psychologisch betreut. Ein Zeuge erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Sattelzugmaschine wurde für die weiteren Ermittlungen durch die Fachdienststelle für Arbeitsunfälle (LKA 45) sichergestellt.

Quelle: onlinemedien, Polizei Hamburg