Werbefläche mieten ...

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten 23.08.2020, Halberstadt – Am 23.08.2020 um 10:10 Uhr befuhr ein 85-​jähriger Mann aus Klostermannsfeld mit seinem Pkw Honda die B 242 aus Richtung Trautenstein in Richtung Tanne. Auf Höhe einer Rechtskurve kam der 85-​Jährige Mann, aus bislang ungeklärter Ursache, auf die Gegenfahrbahn. Dort befuhr gerade eine Gruppe von zehn Kradfahrern die B 242 aus Richtung Tanne kommend, in Richtung Trautenstein. Aufgrund des Abkommens auf die Gegenfahrbahn streifte der 85-​jährige Fahrzeugführer mit seinem Pkw zunächst einen 37-​jährigen Kradfahrer aus Mittenwalde, der dahinter befindliche 28-​jährige Kradfahrer aus Stahnsdorf kam durch dieses plötzliche Unfallgeschehen zu Fall, wurde aber nicht von dem Pkw des 85-​jährigen Mannes touchiert. Beide Kradfahrer erlitten leichte Verletzungen.

 

Anschließend kollidierte der 85-​jährige Mann mit seinem Pkw frontal mit zwei weiteren Kradfahrern, welche sich hinter den schon bereits verunfallten Kradfahrern befanden. Durch den Zusammenstoß wurde ein 46-​jähriger Kradfahrer aus Schwielowsee sowie ein 60-​jährige Kradfahrer aus Klein Machnow schwerverletzt. Eine Verlegung mittels Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser erfolgte. Durch den Aufprall des Zusammenstoßes schleuderte das Krad des 60-​jährigen aus Klein Machnow gegen einen hinter der Kradfahrergruppe fahrenden Pkw eines 45-​jährigen aus Lünen. An allen beteiligten Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden, welcher momentan noch nicht beziffert werden kann.

Der 85-​jährige Mann aus Mansfeld sowie seine 79-​jährige Beifahrerin, wurden ebenfalls durch den Unfall leicht verletzt. Die B 242 war für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme in beide Richtungen voll gesperrt.