Werbefläche mieten ...

Baden-Würtemberg - Lahr, Langenwinkel (ots) Beamte des Polizeireviers Lahr haben sich in der Nacht auf Freitag von ihrer tierlieben Seite gezeigt und unweit eines Supermarkts in der Hans-Inderfurth-Straße einen Igel aus seiner misslicher Lage befreit. Die Neugierde und möglicherweise auch seine Dessertlust haben den zur Familie der Säugetiere zählenden Nachtschwärmer dazu verleitet, das Innenleben eines auf dem Boden liegenden Joghurtbechers genauer zu erforschen. Die Expedition verlief für den stacheligen "Süßspeisenjäger" allerdings nicht ganz nach Wunsch.

Er blieb mit seinem Kopf im Joghurtbecher stecken und krabbelte in seinem abgedunkelten "Gefängnis" orientierungslos über den Vorplatz des Discounters. Eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Lahr erkannte die beklemmende Situation und verhalf dem Igel dazu, wieder den Durchblick zu finden. Festen Schrittes und eine Erfahrung reicher entfernte sich das "Schleckermäulchen" nach Entfernung seiner ungewollten Kopfbedeckung in eine sichere Umgebung.