Werbefläche mieten ...

Nordrhein-Westfalen - Am Dienstag, kurz nach Mitternacht, ging bei der Polizei ein telefonischer Hinweis auf ein Tötungsdelikt in Marl ein. An der genannten Adresse im Stadtteil Brassert fanden Polizeibeamte, in einer Wohnung, eine 27-jährige Frau aus Marl mit tödlichen Verletzungen und einen 4-jährigen Jungen aus Marl mit lebensgefährlichen Verletzungen.

Noch in der Nacht konnte ein 20-jähriger Marler als Tatverdächtiger im Stadtgebiet festgenommen werden.

Gemeinsame Presseerklärung der StA Essen und des PP Recklinghausen