Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Baden-Würtemberg - VideoHD - Die Einsatzkräfte rückten am Donnerstag 16.06.2016 gegen 00:15 Uhr zu einem Einsatz aus. Nach ersten Informationen bemerkten Passanten eine Rauchentwicklung bei der Waschanlage in der Salienenstrasse und alarmierten die Feuerwehr.

Mit einem Großaufgebot rückten die Einsatzkräfte an die Einsatzstelle aus. Vor Ort stieg eine Rauchsäule von der Waschstraße auf und es gab mehrere Explosionen. In einem Anbau im hinteren Teil der Waschanlage fand die Feuerwehr dann einen brennenden Wagen. Die Flammen schlugen bereits aus dem Holzverschlag heraus. Von mehreren Seiten wurde mit dem Löschangriff begonnen und das Feuer war schnell gelöscht. So musste mit der Wärmebildkamera nach Glutnestern gesucht werden. Mit der Drehleiter wurde das Dach der Waschanlage kontrolliert, da dort immer noch Rauch aufstieg. Verletzt wurde nach ersten Informationen niemand. Warum es zu dem Brand kam ist noch völlig unklar, die Polizei Schwenningen hat die Ermittlungen aufgenommen. Durch den Brand musste die Salienstrasse zwischen Eisstadion und Bürgerheim komplett gesperrt werden. Eine Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.