Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Archivbilf/FFW

Nordrhein-Westfalen - Duisburg (ots) - Heute Nacht, gegen 03:40 Uhr, meldete ein Bürger den Brand einer Lagerhalle in einem Gewerbegebiet in Duisburg - Rheinhausen/Hochemmerich.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei schlugen die Flammen meterhoch aus der Halle, Verpuffungen waren zu hören. Zudem kam es zu einer starken Rauchentwicklung, die Rauchwolke zog über den Rhein bis zur Innenstadt und verflüchtigte sich hier. In der Lagerhalle sind vier Firmen, und zwar ein Reptilienhandel, eine Computerfirma, ein Lebensmittelhandel und eine Kunststofffirma untergebracht. Durchgeführte Messungen der Feuerwehr und des zuständigen Landesamtes ergaben, dass zu keiner Zeit eine Gesundheitsgefährdung für die Bevölkerung bestand. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt, es entstand Sachschaden in sechsstelliger Höhe. Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen, die Löscharbeiten sollen noch bis ca. 11.00 Uhr des heutigen Tages andauern.