Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Brandenburg / Mecklenbur-Vorpommern -  Heute Vormittag gegen 09:25 Uhr wurde eine männliche, leblose Person auf einem Parkplatz in der Nähe von Sassnitz aufgefunden. Bei den sich anschließenden Ermittlungen zur Todesursache und Identität der Leiche wurde festgestellt, dass es sich hierbei um einen flüchtigen Tatverdächtigen handelt.

Dieser soll am Abend des 06.11.2018 mit einer Schusswaffe auf Personen vor einem Schnellimbiss in Blankenfelde-Mahlow, Ortsteil Glasow geschossen und dabei einen 49-jährigen Mann schwer verletzt haben. Die hiesige Mordkommission hatte die Ermittlungen zu einem versuchten Tötungsdelikt aufgenommen. Nach derzeitigem Kenntnisstand liegen keine Anhaltspunkte dafür vor, dass der 63-Jährige durch ein Fremdverschulden starb.