Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Wustermark - Halloweenzeit auch in Karls Erlebnisdorf Elstal. Was erwartet die Gruselfans: Mit aller Vorsicht geht es über den spukenden Hof, der in diesem Herbst nicht nur mit einer rundum neu arrangierten Grusel-Traktorbahn aufwartet, sondern auch mit einem aufwendig gestalteten Haus des Schreckens, dem „Element K“. In der alten Container-Baracke am Feldrand treiben mutierte Kürbisse auf ca. 600 qm ihr Unwesen, nachdem sie von einer hochgiftigen Flüssigkeit infiziert worden sind.

Welche schrecklichen Folgen der GAU hat und mit welchem Rezept die düsteren Ungeheuer vertrieben werden können. Der Gruseloktober geht im Erlebnishof noch bis zum 03. November.