Zoo und Tierpark Berlin locken am Wochenende mit bunten Veranstaltungen Im Frühling in der Sonne zu einem Sommerhit tanzen oder in tierischer Kulisse traditionellen Klängen lauschen – am kommenden Wochenende ist einiges los in den Zoologischen Gärten Berlin. Neben dem Tag der Brandenburger im Tierpark finden an Pfingsten wieder die alljährlichen Pfingstkonzerte statt.

 

19.05.18 - Tag der Brandenburger im Tierpark Berlin Bereits zum zehnten Mal veranstaltet die Mittelbrandenburgische Sparkasse 2018 den Tag der Brandenburger im Tierpark. Wie auch in den vergangenen Jahren bietet das Fest ein buntes Familien-Programm mit Live-Musik, Kinderschminken, Hüpfburgen und vielen weiteren Highlights. Ab 10.30 Uhr beginnt das moderierte Bühnenprogramm am Terrassencafé Kakadu, das unter anderem aus Auftritten von Loona, herrH und Clown Celly besteht.

 

20. & 21.05.18 – Pfingstkonzerte in Zoo und Tierpark Berlin. Die Pfingstkonzerte gehören in den Zoologischen Gärten Berlin bereits zu einer langjährigen Tradition. Auch in diesem Jahr wartet wieder an Pfingstsonntag und Pfingstmontag auf den Bühnen am Zoo-Restaurant sowie am Terrassencafé Kakadu im Tierpark ein abwechslungsreiches Musik-Programm auf die Besucher. Ab 9.30 Uhr geht es los: Neben den unterschiedlichen Live-Bands sorgt unter anderem „Theo Tintenkleks“ für Freude bei allen kleinen Zuschauern.

Im Zoo begeistern ab 15 Uhr „Ulli und die grauen Zellen“ – im Tierpark beenden „Bluejeans & Lollipop“ das Pfingstprogramm. Die Veranstaltungen werden auch in diesem Jahr wieder von den beliebten und bekannten RBB-Moderatoren Susanne Pappawassiliu und Stephan Buchheim moderiert.

Der Tag der Brandenburger sowie die Pfingstkonzerte können mit den regulären Tierpark- bzw. Zoo-Eintrittskarten – ohne Aufpreis - besucht werden. Um langes Anstehen zu umgehen, können Tickets schon im Vorverkauf an den jeweiligen Kassen oder online unter www.tierpark-berlin.de/de/tickets oder zoo-berlin.de/tickets erworben werden. Zoo und Tierpark Berlin haben von 9 bis 18.30 Uhr geöffnet.