… mit neuen Originalsets und Themenfesten aus der Schatztruhe des Films. Ab 8. April heißt es im Filmpark Babelsberg wieder: Komm mit … hinter die Kulissen! Exklusive Originalsets aktueller Filmproduktionen wurden für die neue Saison in Szene gesetzt. Die erfolgreichsten Events der Vorjahre werden 2017 ihr Remake finden. Neue Themenfeste kommen aus der filmischen Schatztruhe.

Copyright © Garmisch-Partenkirchen Tourismus (Matthias Fend)

Für Outdoor-Sportler und Natur-Genießer. Von 4. bis 6. August 2017 das AlpenTestival in Garmisch-Partenkirchen erleben und bei Online-Buchung zehn Prozent sparen Garmisch-Partenkirchen, 29. März 2017 (w&p) — Testen, Erleben und Genießen:

Havelland - Elstal. Video - Nähere Informationen zu den kürzlich veröffentlichten ersten Entwürfen zum Großprojekt "Karls Erdbeerland" sowie dem Ausbau des Erlebnis-Dorf im Ortsteil Elstal der Gemeinde Wustermark. Aus dem einztigen Militärgelände der ehemaligen Adler- und Löwenkaserne wird ein Touristischer Anziehungspunkt. Wie Geschäftsführer Robert Dahl mitteilt wird das Unternehmen auf dem Kasernengelände östlich von Karls Erlebnis-Dorf ein Erlebnis-Ressort mit dem Namen "Karls Erdbeerland" erbauen.

Havelland/Berlin. Video - Karls ist Sponsor vom Abschiedsspiel des langjährigen Hertha BSC Spielers, im Berliner Olympiastadion. Am heutigen Freitag gegen 11 Uhr, besuchte der Star-Fußballer Marcelinho (Marcelo dos Santos), im Rahmen seiner Abschiedstour das Erlebnis-Dorf von Karls in Elstal.

vlnr. Robert Dahl (Karls) und Holger Schreiber (Bürgermeister der Gem. Wustermark)

Landkreis Havelland. Das 2014 eröffnete Karls Erlebnis-Dorf in Elstal, an der B5, wird in mehreren Bauabschnitten umfangreich erweitert. Am heutigen Donnerstag stellte Unternehmer Robert Dahl zusammen mit dem Bürgermeister der Gemeinde Wustermark Holger Schreiber sein Millionenschweres Nutzungskonzept für die im Dezember erworbene Fläche der Adler- und Löwenkaserne vor.

Berlin - Das Geheimnis um das Geschlecht des weißen Fellknäuels wurde endlich gelüftet: Es ist ein kleiner Eisbärjunge. Der Tierarzt und Tierpark-Direktor Dr. Andreas Knieriem ließ es sich nicht nehmen, die erste Untersuchung höchstpersönlich durchzuführen.