Landkreis Havelland - Funkstadt Nauen, 24.08.2016/ Mit dem Umbau des Stadtbads soll auch ein neuer Name her: Da „Freizeit- und Begegnungszentrum“ zu lang und sperrig klingt, interessiert die Nauener Stadtverwaltung Namensvorschläge aus der Bevölkerung. „Wichtig wäre es, die hauptsächlichen Merkmale des neuen Stadtbads, also Freizeit und Begegnung im Namen unterzubringen“, so Dr. Marion Grigoleit, Vizebürgermeisterin von Nauen.

Sie führt weiter aus: „Das muss nicht unbedingt bedeuten, dass diese Wörter im Namen vorkommen – aber deren Sinn bzw. Bedeutung sollten schon irgendwie zum Ausdruck kommen.“ Wer sich gern an der Namensfindung beteiligen und so Nauens Zukunft etwas mitgestalten möchte, kann seinen Namensvorschlag bis zum 31.08.2016 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! per E-Mail oder per Post an die Stadtverwaltung Nauen, Öffentlichkeitsarbeit, Sarah Turner, Rathausplatz 1, 14641 Nauen schicken.