Werbefläche mieten ...

Die Kfz-Zulassungsstelle des Landkreises Havelland in Rathenow bleibt aus organisatorischen Gründen auch in der kommenden Woche vom 27. bis 31. Juli 2020 geschlossen. Alle Zulassungsaktivitäten werden in dieser Zeit weiterhin in der Zulassungsstelle in Nauen, Goethestraße 59/60, konzentriert. Hierbei ist weiterhin eine Terminvereinbarung notwendig. Gebuchte Termine in Rathenow behalten auch in Nauen ihre Gültigkeit.

Auf Initiative von Rathenows Bürgermeister Ronald Seeger und Landrat Roger Lewandowski hat am Freitag, den 17. Juli 2020, ein Gespräch zur Taktverbesserung auf dem Streckenabschnitt Rathenow-Berlin der Lehrter Stammbahn im Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) stattgefunden. Beim Treffen mit Staatssekretär Rainer Genilke, dem Abteilungsleiter für Verkehr Egbert Neumann sowie zwei Vertretern der DB Netz AG wollten Landrat Lewandowski sowie Alexander Goldmann in krankheitsbedingter Vertretung von Ronald Seeger Möglichkeiten erörtern, wie auf der Bahnstrecke zwischen Rathenow und Berlin möglichst schnell ein Halbstundentakt erreicht werden kann.

Sperrkreis um 14:59 Uhr aufgehoben / Mehr als 500 Kräfte im Einsatz Die Weltkriegs-Fliegerbombe im Aradosee ist erfolgreich unschädlich gemacht worden. Sprengmeister Mike Schwitzke vom Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes Brandenburg sprengte die 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe US-amerikanischer Bauart im ersten Versuch kontrolliert um 14:45 Uhr am heutigen Mittwoch. Im Anschluss kontrollierte er noch einmal den Erfolg der Sprengung. Der Sperrkreis ist seit 14:59 Uhr aufgehoben. 

Update: 13.07.2020 - Landeshaupstadt Potsdam - Eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe US-amerikanischer Bauart aus dem Zweiten Weltkrieg ist in der Teltower Vorstadt gefunden worden. Die Entschärfung des Blindgängers soll vorrausichtlich am Mittwoch der kommenden Woche durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes Brandenburg erfolgen. Details zum Fundort, zum Sperrkreis, den betroffenen Verkehrsverbindungen sowie zum zeitlichen Ablauf wird es am Montag geben.

Land Brandenburg - Das Verbot von Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen wird vorerst bis Ende Oktober 2020 verlängert. Darauf hat sich das Kabinett heute verständigt und setzt damit die entsprechende Vereinbarung zwischen Bund und Ländern um. Damit schafft die Landesregierung Planungssicherheit und vor allem rechtliche Sicherheit für die Zeit nach dem 31. August 2020.

Havelland - Die Bundesregierung verlängert die im Sozialschutzpaket 1 getroffenen Regelungen zum vereinfachten Zugang zu Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) bis zum 30.September 2020. Ursprünglich waren die Regelungen vom März dieses Jahres bis zum 30. Juni 2020 begrenzt.

Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus führen in einzelnen Branchen dazu, dass Menschen vorübergehend erhebliche Einkommenseinbußen erfahren. Die Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) sichert den Lebensunterhalt, wenn keine vorrangigen Hilfen greifen. Um Leistungen schnell und unbürokratisch zugänglich zu machen, hat der Bund Ende März 2020 das Sozialschutzpaket 1 in Kraft gesetzt.