Landeshauptstadt Potsdam, Schopenhauer Straße/Luisenplatz - Polizeibeamte weichen Fahrzeug aus und kollidieren mit Straßenbaum - Dienstag, 29.01.2019, 17:40 Uhr - Zwei Polizeibeamte wurden gestern bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Sie befanden sich mit einem Dienstwagen auf der Schopenhauer Straße aus Richtung Zeppelinstraße kommend in Fahrtrichtung Hegelallee. Plötzlich kam ein Pkw aus der Einmündung Luisenplatz nach links auf die Schopenhauer Straße gefahren.

Die 48-jährige Fahrerin missachtete demnach die Vorfahrt der Polizeibeamten, die auf der Hauptstraße unterwegs waren. Um eine Kollision mit dem Fahrzeug der Marke Dacia zu verhindern, lenkte der Fahrer des Streifenwagens nach rechts, wo es zu einer Kollision mit einem Baum kam. Die beiden Polizeibeamten wurden im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht- und der Beifahrer schwer verletzt.

Da der durch den Unfall beschädigte Baum drohte umzufallen, musste dieser im Anschluss von der Feuerwehr gefällt werden. Während der Maßnahmen vor Ort musste die Schopenhauer Straße teilweise gesperrt werden. Das Dienstfahrzeug war nach dem Zusammenstoß mit dem Baum nicht mehr fahrbereit und wurde durch ein Unternehmen von der Unfallstelle beräumt. Die Straße wurde gegen 19:20 Uhr für den Verkehr wieder vollständig freigegeben.