Werbefläche

Eine Boeing der Atlas Air, die für den Versand- und Logistikriesen Amazon im Einsatz war stürzte über einer Bucht im US - Bundesstaat Texas ab.

Anahuac/Houston, US-Bundesstaat Texas. Am Samstagmittag Ortszeit stürzte eine bei Atlas Air gecharterte Frachtmaschine des Online-Händlers Amazon nur 30 Meilen vom Zielflughafen "Houston George Bush International Airport" ab. Das Frachtflug Amazon Prime Air vom Typ Boeing 767-300F von Miami nach Houston verschwand nach ersten Informationen plötzlich vom Radar und Stürzte nach Medienberichten in die Trinity Bay. Bei dem Absturz sind die drei Crewmitglieder ums Leben gekommen. Zur genauen Absturzursache können noch keine Angaben gemacht werden, derzeit suchen Spezialisten nach dem Flugschreiber. Die Amerikanische Luftfahrtbehörde (FAA) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Q: US-Medien, Soziale Medien, FAA