Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Berlin - Kyritz - Das teilt der Landesbetrieb Straßenwesen Land Brandenburg auf seiner Onlineseite mit: Die Bundesstraße 5, OD Lietzow muss wegen Baumaßnahme nur an einem Tag von den beiden Seiten gesperrt werden. Eine Umleitung bei Vollsperrung erfolgt über:  B5 --> Berge --> L173 --> Hertefeld --> K6309 --> Nauen --> B273 --> B5 --> Lietzow und umgekehrt Standort: B5 Hamburger Chaussee Havelland.

Die Maßnahmen sollen wohl nach Berichten einer Tageszeitung (maz), bis 18 Uhr andauern.

Nachtrag - Im Zusammenhang mit einer notwendigen Sanierung der Mittelfuge in der Deckschicht der Fahrbahn der B 5 in der Ortslage Lietzow wird die Ortsdurchfahrt am Samstag, den 06.04.2019 ab 8 Uhr bis ca. 18 Uhr für sämtlichen Fahrzeugverkehr (auch Anliegerverkehr) voll gesperrt.

Die Umleitung des Verkehrs auf der B 5 in Richtung Nauen erfolgt ab Berge über die L 173 sowie die K 6309 (Hertefeld) nach Nauen. Diese Umleitung wird in entgegengesetzter Richtung für den Verkehr aus Richtung Norden (B 273) in Richtung Kyritz / Rathenow ebenfalls ausgeschildert. Der Verkehr auf der B 5 aus Richtung Berlin / Autobahn wird über die B 273 am Abzweig Tankstelle Nauen durch die Innenstadt bis zur Hertefelder Str. geleitet.

Ebenso erfolgt die Umleitung für den Verkehr, der von der L 91 (Quermathen) bzw. der L 86 (Markee) in Richtung Rathenow / Kyritz fahren will. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer (insbesondere den LKW- Verkehr) die Beschilderung unbedingt zu beachten, da vor dem Baustellenbereich das Wenden nicht möglich ist. Da der Einbau auch absolute Trockenheit verlangt, wird je nach Wetterlage kurzfristig entschieden, ob die entsprechenden Voraussetzungen für die Sanierungsarbeiten gegeben sind.

Sollte dies nicht der Fall sein, werden die vorbereiteten Umleitungsstrecken nicht aktiviert und die Arbeiten am Ersatz-Samstag, den 13.04.2019 mit den vorgenannten Umleitungsstrecken durchgeführt. Es werden alle Verkehrsteilnehmer deshalb um besondere Aufmerksamkeit und um Verständnis gebeten.