Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Update: 15.07.2019/Havelland - Am Kreisverkehr Rathaus Nauen, Ausfahrt aus der Goethestraße, erfolgt in den kommenden zwei Wochen die Herstellung einer sicheren Fußgängerüberquerung. Hierzu werden bauliche Veränderungen vorgenommen, sodass die Querung der Fußgänger sowie von mobilitätseingeschränkten Bürgern sicherer erfolgen kann. In der Vergangenheit war die Ausfahrt eine Unfallhäufigkeitsstelle und es kam oft zu Unfällen mit Personenschäden.

Die Stadt Nauen hat deshalb eine bauliche Lösung erarbeitet, um eine deutliche Verbesserung für ein sicheres Überqueren herzustellen: Es wird eine Anhebung der Fahrbahn in dem Querungsbereich für den Verkehrsteilnehmer geschaffen und die Fußgängerführung entsprechend verschwenkt. Ziel der Maßnahme ist die Erhöhung der Verkehrssicherheit und eine bessere Wahrnehmung alle Verkehrsteilnehmer! Damit die Umsetzung erfolgen kann, muss dieser Abschnitt vorübergehend gesperrt werden. Das fußläufige Erreichen der Gebäude von Landkreis sowie der Sparkasse ist weiterhin gewährleistet.

Foto: cp-reportnet24/Stand heute 15. Juli 2019, Baumaßnahmen laufen auf Hochtour

Eine Umleitung für den Verkehrsteilnehmer wird ausgeschildert. Eine Ausfahrt ist jedoch vorübergehend nicht mehr möglich. Die Stadt Nauen bittet um Verständnis für die geänderte Verkehrsführung.