Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes Brandenburg (KMBD) hat mitgeteilt, dass die erste der beiden 500kg-Bomben um 14:13 Uhr erfolgreich entschärft wurde. Die Entschärfung der zweiten Bombe hat unmittelbar im Anschluss begonnen.