Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Ein erneuter Medizinischer Notfall während einer Sitzung des Bundestags (Reichstagsgebäude) führte am Donnerstag zur einer Unterbrechung im Plenarsaal. Um welche Person mit Gesundheitsbeschwerden es im Plenarsaal genau handelte, ist nicht bekannt. Der Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) reif plötzlich, dass ein Arzt gebraucht werden würde, anschließend stoppte er eine laufende Abstimmung und unterbrach die Sitzung.

Es hat nur wenige Minuten später die Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) den Vorsitz übernommen und die Abstimmung wiederholen lassen, auch Sie bedanke sich bei den Ärzten unter den Abgeordneten für die schnelle Hilfe aber auch den Krankenpflegern unter den Abgeordneten.

Quelle: bundestags tv, focus